Start Specials Konzertberichte Bericht: „Lustige Lach- und Krachgeschichten“-Festival mit Planwagenfahrt

Bericht: „Lustige Lach- und Krachgeschichten“-Festival mit Planwagenfahrt

Mit dabei waren dieses Jahr Dan Ganove, Schängeläng und Kommando Marlies

0
Lustige Lach und Krachgeschichten Festival 2022

Eine Planwagenfahrt die ist schön, die ist lustig. Nach pandemiebedingter Pause fand am letzten Wochenende wieder ein Event der besonderen Art in Bocholt statt. Im bzw. am Vogelhaus gab es Punkrock auf die Ohren. Zum vierten Mal hat Bjärnd das Lustige Lach- und Krachgeschichten Festival auf die Beine gestellt.

Die Veranstaltung wurde von Dan Ganove eröffnet, jedoch nicht auf einer klassischen Bühne, sondern auf einem Planwagen. Quer durch das Hinterland in Deutschland und zu Teilen auch in den Niederlanden hatte sich Dan Ganove seine Akkustikgitarre umgeschnallt und mit Cover-Songs aber auch Eigenkompositionen die Stimmung angeheizt. Mit berauschenden Getränken und der ein oder anderen Pinkelpause ist diese Fahrt zu etwas Besonderem geworden.

Wieder im Vogelhaus angekommen, war das Festival aber lange noch nicht vorbei. Ab ungefähr 20 Uhr haben zunächst die Jungs von Schängeläng aus Köln den Punkabend eingeläutet. Zwar wurde nun auf einer Bühne gespielt, dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch. Den Abschluss bildeten Kommando Marlies, die mit ihrer Musik absolut überzeugen konnten und erst nach einer ausgiebigen Zugabe von der Bühne durften

Glücklicherweise hat das Wetter auch noch mitgespielt und so konnten die drei „Ps“ problemlos erfüllt werden: Party, Punk und Pogo. Ich freue mich schon auf die nächste Planwagenfahrt!

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein