Start Punk Oi! The Divided – Pack Of Lies ::: Review (2020)

The Divided – Pack Of Lies ::: Review (2020)

Die volle Dröhnung Streetpunk aus Kalifornien, um den ehemaligen Bonecrusher-Frontmann Raybo. Der Nachfolger zum Debut-Album "World You'Re Living in" ist da! The Divided legen mit 7" EP "Pack Of Lies" nach.

0
The Divided - Pack of Lies (2020)

The Divided legen zu ihrem Debüt von 2019 World You’re Living In mit einer 7″-Vinyl nach. Die Scheibe trägt den Namen Pack Of Lies und erschien am 31. Juli 2020 exklusiv via Contra Records. 

Die drei Songs auf der EP schließen direkt an das vorhergehende Album an und lassen keine Sekunde Zeit zum verschnaufen. Vor allem sticht aber der Titeltrack Pack of Lies auf der A-Seite musikalisch stark heraus. Die Lead-Gitarre ist sehr gut platziert und macht extrem viel Spaß beim zuhören. Das gepaart mit dem aggressiven Grundton im Gesang gibt dem ganzen etwas sehr Rundes.

- Werbung -

Wer das Debüt mochte wird hier sicherlich ganz viel Spaß haben. Und falls man die Band nicht kennt, ist es ein guter Einstieg.

The Divided – Pack of Lies 7″

Tracklist:

A1 – Pack of Lies

B1 – Nothing Left

B2 – Stand and Fight

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein