Start Punk Indiepunk Fourcitycolony – For The Broken-Hearted ::: Review (2024)

Fourcitycolony – For The Broken-Hearted ::: Review (2024)

0
Fourcitycolony - For The Broken-Hearted (2024)

Fourcitycolony werden am 31. Mai 2024 ihr neues Album For The Broken-Hearted veröffentlicht. Ich durfte vorab schon mal reinhören und bin schwer begeistert!

Photo by @annaxmaurer
Photo by @annaxmaurer

Mit 8 Songs auf 31 Minuten ist das Ganze eine ziemlich knackige Angelegenheit. Ich könnte der Punkrock-Kombo aus dem bayerischen Wald durchaus länger zuhören. Der Opener erinnert mich direkt an Bands á la The Smith Street Band oder Nervus.

- Werbung -
– Empfehlung: Thin Ice - A Matter Of Time

Die nächsten beiden Songs überzeugen mich leider nicht, zwar wird der Sound hier ein bisschen härter, aber es fehlt irgendwie an Melodie. Das können Fourcitycolony auf jeden Fall besser. Spätestes mit Don’t Rest Again stellt sich meine ursprüngliche Freude auf das Album wieder ein. Derbe Gitarrenriffs, tanzbares Tempo und jede Menge Crowdshouts – sehr schön! Dem schließt sich dann auch direkt 4 Missed Calls an, eine absolut eingängige, mitsingbare Hymne! Die Nummer hat echt Ohrwurmpotential…

Ein bisschen ruhiger, aber nicht weniger eingängig geht es mit What Is Wrong With Me weiter, bis das Tempo dann bei der vorletzten Nummer Lose Them All deutlich abnimmt. Die anfängliche Ballade entwickelt sich allerdings doch noch zu einer soliden PunkRock Nummer mit abwechslungsreichen Riffs und gut platzierten mehrstimmigen Parts.

Zum Schluss raus werden Fourcitycolony noch etwas mutiger. Thinking About You zeigt sich ein bisschen experimenteller als die bisherigen Songs. Das funktioniert richtig gut und bildet einen wunderbaren Abschluss. Mir macht der letzte Song definitiv Laune auf mehr!

For The Broken-Hearted ist ein absolut solides Album für Fans von melodischem Punk-Rock. Hier und da könnte es sicherlich ein bisschen besser klingen, aber es macht definitiv Spaß und wird bei mir noch ein Weilchen weiter in Dauerschleife laufen!

Fourcitycolony – Live 2024

31.05.24 – @Rote Res in Bodenmais
01.06.24 – @Bildwerk in Frauenau
14.06.24 – @Rock The Hill in Bischofsmais
15.06.24 – @Summerfest in Abensberg

- Werbung -
– Playlist: Happy Release Day
BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragHippie Trim – Morbid Orbit EP ::: Review (2024)
Nächster BeitragFULL FORCE FESTIVAL 2024: Der Timetable für Ferropolis ist da
Ich bin die Jule, Jahrgang ‘92, aus dem schönen Landshut in Niederbayern. Seit April 2017 bin ich Teil des AWAY FROM LIFE-Teams. Neben sporadischen Reviews und Konzertberichten präsentiere ich regelmäßig die Top-10-Songs und belästige euch jeden Monat mit unserem Newsletter. Am wohlsten fühle ich mich in melodischen Punk-Rock-Gefilden, dabei darf es weder an rauen Stimmen noch an harmonischen Gitarrenriffs fehlen!
fourcitycolony-for-the-broken-hearted-review-2024Fourcitycolony werden am 31. Mai 2024 ihr neues Album For The Broken-Hearted veröffentlicht. Ich durfte vorab schon mal reinhören und bin schwer begeistert! Mit 8 Songs auf 31 Minuten ist das Ganze eine ziemlich knackige Angelegenheit. Ich könnte der Punkrock-Kombo aus dem bayerischen Wald durchaus...

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein

Die mobile Version verlassen