- Werbung -
Start News

THE BAR STOOL PREACHERS wurde der Tour-Van aufgebrochen

1
Bar Stool Preachers
- Werbung -

Mit den Bar Stool Preachers gibt es wieder eine Band mehr, die auf Tour bestohlen wurde. Den Engländern, die zur Zeit in Amerika auf Tour sind, wurde der Van aufgebrochen. Geld, Laptops und einige weitere Dinge wurden gestohlen. Glück im Unglück, sie haben noch alle ihre Instrumente. Auch ihre positive Einstellung haben die Jungs nicht verloren.

Hier ein Facebook-Statement der Band:

- Werbung -

We lost a bunch of stuff, but you can’t keep a good Preacher down.
We’ve still got our guitars and great shows coming up so who really cares that much. 🤷🏼‍♂️
We are up shit creek as we did lose tonnes of merch money and all our laptops, so we’re having a flash sale (tomorrow) to make some back! ⚡️
https://barstoolpreachers.bigcartel.com

The Bar Stool Preachers veröffentlichten im Sommer 2018 zuletzt ihr zweites Album Grazie Governo. Ein Interview das wir mit Sänger T.J. geführt haben, könnt Ich hier nachlesen.

- Werbung -
Vorheriger BeitragCardiaC – Mañana No Será Otro Día Igual ::: Review (2018)
Nächster Beitrag100 Kilo Herz – Weit weg von zu Hause ::: Review (2018)
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein