- Werbung -
Dead Serious Recordings

By A Storm, diesen Namen sollte man sich schonmal für die Zukunft merken. Obwohl, nein, mein Fehler, früher oder später werden diese vier sympathischen Menschen euch zum Wippen, Springen, Tanzen, Grölen und Rangeln motivieren, ohne das man etwas dagegen tun kann. Mit ihrer zweiten EP Your Voice Your Weapon, die unter Dedication Records erscheinen wird, werden einem ab dem 01. Februar 2019 sieben Songs um die Ohren gehauen, dass es nur so klötert in der Hirnanhangdrüse.

By A Storm

Ein gutes Zeichen, was wohl bestätigt werden kann ist, wenn man eine Scheibe zum ersten Mal abspielt (kein Video vorher), sich beim Lächeln erwischt, Gänsehaut bekommt und sich einfach über geile Mucke freuen kann.

So geschehen bei mir, als ich den ersten Track ablaufen ließ, der einen großen Namen mit sich bringt Working Class Hero. Leck mich fett, war das schön. Gleich mal eine ordentliche HC-Keule ausgepackt, ohne Schnörkel, ohne Tiffi und Samson, herrlich. Der zweite Titel, Namens Control, haut dann mal richtig in die hoppe-hoppe-Reiter-Kerbe. Schön mal mit den Großen mitspielen, auf Augenhöhe quasi. Nicht das Rad neu erfinden, sondern geil machen. Hat geklappt! Alle guten Dinge sind drei?! Leider nicht, denn der dritte Song Rise Up ist nicht so meins. Mir zu wenig aggro, zu wenig Kante, zu rund einfach. Ich kann aber sehr wohl sagen, das was sie da machen, machen sie sauber und wird auch viele Freunde finden. Was ich tatsächlich gut finde ist, dass sie in dem Song zeigen, dass sie sich nicht reinlabern lassen und das machen, wo sie bock zu haben und nicht das, was andere wollen. In diesem Song ist Chrizzo aus Bremen mit von der Partie und gibt ein kleines, geraptes Gastspiel. Top! Finde es gut, auch mal verspielt zu sein.

- Werbung -
Optimist

„Auha“ dachte ich mir beim nächsten Song Sometimes. Es gibt so Wörter, die kann ich nicht ab, die verderben mir schon den Spaß, bevor er überhaupt begonnen hat. Kennt vielleicht der ein oder andere. Aber, danke By A Storm, der Song geht schön in die Vollen. Passend auch der Gastauftritt von Kuddel (Miozän) und Tobbe (Night In Gales). Da kommt einfach zusammen, was zusammen gehört.

Der fünfte Song Step By Step ist wieder so ein Gassenhauer, wo man einfach die Qualität dieser Band wunderbar „erhören“ kann. Da ist Old-und Newschool HC, da ist Leben in der Bude, da wird aber keiner Band, keinem Namen hinterher gehechelt, da wird auf dieser Scheibe gemacht, wozu man Bock hat und das auch Genre übergreifend. Eins plus mit Sternchen von meiner Seite.

Der sechste Kracher Judgement ist wieder gefeatured von Tobbe und geht sofort über. Kompromissloses gehacke und sauber platziertes Gegrunze. Da fühlt man sich gleich wohl behütet. Der letzte Racker auf dieser Scheibe „Stay True“ zeigt einfach die Bandbreite dieser Band, besonders bezüglich des Gesangs von Anselm. Da musste ich doch tatsächlich nochmal nachfragen, ob er das Ding wirklich singt, Hammer! Wir ballern durch bis morgen früh und singen Bumsfallarah! Ein toller Track um den Hörer in den Feierabend zu entlassen und um am besten mit der Message die Scheibe gleich nochmal zu hören!

Mir bleibt nur zu sagen, dass die Scheibe ein HC-Knaller ist. Die Produktion ist nicht die Weltbeste, aber das Gefühl und den Spirit, der da in gut 18 Minuten versprüht wird, ist dafür um so intensiver.

Ich kann nur empfehlen die vier Oldenburger auch Live abzugreifen, um zu verstehen, wie gut sie einfach sind und was für coole Menschen uns mit dieser EP beglücken.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen und die Scheibe kann bei Dedication Records geordert werden. Veröffentlichung ist am 01. Februar 2019.

Shows:

02.02.2019 Hardcore Never Dies Vol.2  02.03.2019 Rock Fest Bremen 27.07.2019 Afdreiht un Buten Festival

Für weitere Shows checkt deren Facebookseite: By A Storm

Hardcore is more than Music!

HC4L

Cheers

Günni

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben