Auch die für Anfang April geplante Europa-Tour von Desolated, CDC, Acranius und Boundaries ist aufgrund der Corona-Krise abgesagt wurden. Hier das Statement zur Absage:

Statement: This sucks. Desolated will no longer be touring Europe in April due to the current situation with travel complications, venue closures and to prioritise the health of everyone involved. Sadly, these are matters out of our control but we promise we will make a return. Huge apologies to those with tickets, stay safe and see you soon…Thanks, Desolated

Leider mussten in den letzten Tagen immer mehr Konzerte und ganze Tourneen aufgrund des Coronavirus (COVID-19) abgesagt werden. Wir versuchen euch in dieser Rubrik bestmöglich auf dem aktuellen Stand zu halten, welche Live-Termine von der Krise betroffen sind und nicht stattfinden werden.

Folgende Termine werden also NICHT stattfinden:

- Newsletter -
 

Desolated, CDC, Acranius & Boundaries – Europa-Tour 2020 – abgesagt

08.04.2020 Essen – Don’t Panic (GER)
09.04.2020 Hamburg – Indra Club (GER)
10.04.2020 Sittard – Poppodium Volt (NLD)
11.04.2020 Lyss – Kulturfabrik (CHE)
12.04.2020 Cham – LA (GER)
13.04.2020 Munich – Backstage (GER)
14.04.2020 Bratislava – Kulturak Klub (SLO)
15.04.2020 Wiesbaden – Schlachthof (GER)
16.04.2020 Rennes – Mondo Bizarro (FRA)
17.04.2020 Mol – Jeugdhuis Tydeeh (BEL)
18.04.2020 Manchester – Fury Fest (GBR)
19.04.2020 London – Fury Fest (GBR)

Desolated verkündeten erst im Frühjahr 2019 ihr Comeback und veröffentlichten eine neue EP mit dem Titel A New Realm Of Misery. Im November war die britische Hardcore-Beatdown-Band gemeinsam mit Easy Money auf Europa-Tour, bei der auch eine Show auf unserem Stäbruch Fest anstand.

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein