Fake Names
Fake Names

Fake Names werden am 08. Mai 2020 ihr selbstbetiteltes Debütalbum über Epitaph Records vorlegen.

Die Band, die aus Brian Baker (Bad Religion, Dag Nasty, Minor Threat), Dennis Lyxzén (Refused, International Noise Conspiracy), Johnny Temple (Girls Against Boys) und Michael Hampton (The Faith, S.O.A.) besteht, spielte im Januar 2019 im Union Pool in Brooklyn ihre erste und bislang einzige Show.

Gegründet hatte sie sich schon drei Jahre vor als sich Brian Baker und Michael Hampton in Hampton’s Haus in Brooklyn zum gemeinsamen Jammen trafen. In der Session sind dann ganze Songs entstanden, so dass man sich kurzerhand dafür entschied, eine neue Band zu gründen. Lyxzén und Temple komplettierte die Band wenige Monate später und Fake Names waren geboren.

- Newsletter -
 

Mit dem Song Brick gibt es auch bereits eine erste Hörprobe aus dem ersten Longplayer des „neugegründeten“ Quartetts. Darüber hinaus wird das Album neun weitere Songs enthalten, die von Geoff Sanoff in seinem Studio in New York co-produziert wurden.

Hier die erste Single, die Zusammensetzung der Band und die Tracklist der Platte:

Fake Names Besetzung

  • Brian Baker (Gitarre/Gesang)
  • Dennis Lyxzén (Gesang)
  • Johnny Temple (Bass)
  • Michael Hampton (Gitarre/Gesang)

Tracklist Fake Names – Fakes Names (2020)

Fake News - Fake News (2020)
Fake News – Fake News (2020)
  1. All For Sale
  2. Driver
  3. Being Them
  4. Brick
  5. Darkest Days
  6. Heavy Feather
  7. First Everlasting
  8. This Is Nothing
  9. Weight
  10. Lost Cause
- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein