Four Years Strong veröffentlichen neues Album mit alten Hits

0
- Werbung -
Nuclear Blast

Die Pop Punk Band Four Years Strong liefern dieses Mal Unplugged Rarities!

Am 8. September ist es soweit: Die vier amerikanischen Jungs aus New England veröffentlichen die Platte „Some Of You Will Like This, Some Of You Won’t“ über Pure Noise Records. Das Album beinhaltet Seltenheiten, ungehörte Songs, akustische Klassiker und neu interpretierte Lieblingssongs.

 

Für Fans hat die Band den Titel „Heroes Get Remembered, Legends Never Die“ als akustische Version bereits veröffentlicht. Original stammt der Song aus dem Album „Rise Or Die Trying“ und bekommt als Fan-Favorit einen Platz in der Tracklist.

- Newsletter -
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Außerdem sind neben der neuen Wiedergabe dieses Klassikers folgende Songs auf der Platte:

    1. It Must Really Suck To Be Four Year Strong Right Now
    2. Heroes Get Remembered, Legends Never Die
    3. Go Down In History
    4. We All Float Down Here
    5. Nice to Know
    6. Who Cares
    7. Let Me Down Again
    8. Stuck in the Middle
    9. Abandon Ship
    10. Your Ego is Writing Checks Your Body Can’t Cash
    11. This Summer Session
    12. For Our Fathers

Auf der Website der Band könnt ihr euch das Album vorbestellen als LP, CD und auch als Bundle mit einem T-Shirt. Lasst euch das bei dem Artwork nicht entgehen!

SUPPORT US
AWAY FROM LIFE Supporter Shirt

Wir haben nach 6 Jahren AWAY FROM LIFE endlich unser erstes T-Shirt am Start! Wenn ihr cool findet, was wir so machen und uns bei dem etwas unterstützen möchtet, könnt ihr euch das T-Shirt ab sofort bis 31. Januar in schwarz oder dunkelgrau vorbestellen:

Supporter-Shirt bestellen »

Vorheriger BeitragKonzertankündigung: Pestpocken Festival
Nächster BeitragLEFTOVER CRACK auf Europa-Tour
Hallo, ich bin Regina und vor Ort in Regensburg aktiv. Ich beschäftige mich, neben meinem kulturwissenschaftlichen Studium, bei Away From Life viel mit Reviews und Konzertberichten. Ich habe mich inzwischen auch an die Konzertfotografie rangetraut und taste mich weiter vor. Musikalisch ordne ich mich dem (Emo-)Hardcore und der Richtung Pop-Punk zu. Natürlich bin ich durch diese Leidenschaft öfters in der Region Bayern unterwegs, um die verschiedensten Bands aufzusuchen.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein