Bei Goldman $ucks handelt es sich um eine Hardcore-Punk Band aus Aschaffenburg, die sich 2011 gründete und mit „Locked Out Of Hope“ 2016 ihre zweite EP vorgelegt hat.

Goldman $ucks
Goldman $ucks aus Aschaffenburg.

„Locked Out Of Hope“ enthält vier Songs, die sowohl in musikalischer, als auch in Produktion-technischer Hinsicht ein klarer Schritt nach vorne zu ihrem Debüt „You Won’t Ruin This Pit“ ist. Auch wenn die Songs bei einer noch besseren Produktion mit Sicherheit einiges mehr „knallen“ würden, haben diese einen netten DIY-Charme.

Der Sound von Goldman $ucks pendelt sich zwischen 80er Hardcore-Punk und neueren Hardcore ein. Dazu gesellen sich einige Crossover-Elemente, die vor allem im Gitarrensound herausstechen. Ich könnte mir jedenfalls gut vorstellen, dass Goldman $ucks auch live ordentlich zünden.

- Newsletter -
 

Interessante Band, coole EP – sollte man im Auge behalten!

- Werbung -
Demons Run Amok
BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragTURBOBIER im Interview zum „neuen Festament“
Nächster BeitragBOUNCING SOULS mit neuem Video „Background“
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, singe selbst in einer Band namens Thin Ice, spiele Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein