Hatebreed machen ihren Fans große Hoffnung 2019, anlässlich ihres 25-jährigen Bandjubiläums, auf große Tour zu kommen. Dies teilte die Band über ihre sozialen Kanäle mit.

Wer sich bis dahin nicht gedulden möchte, hat die Möglichkeit Hatebreed bereits Ende November live zu sehen. Dort kommt die Band im Rahmen der European Apocalypse Tour zusammen mit den nordischen Black-Metal Granaten Dimmu Borgir, der deutschen Thrash-Legende Kreator und der schwedische Death-Metal Supergroup Bloodbath auf Tour. Die Termine hierzu findet ihr am Ende des Beitrags.

Die 1994 gegründeten Hatebreed um Sänger und Gründungsmitglied Jamey Jasta veröffentlichte 2016 über Nuclear Blast ihr bislang letztes Studioalbum The Concrete Confessional. Wer weiß, vielleicht plant man ja neben einer Tour auch ein Jubiläumsalbum?

View this post on Instagram

Get ready! Where should we play?!

A post shared by Hatebreed (@hatebreedofficial) on

„European Apocalypse“-Tour mit Hatebreed

30.11.2018 Tilburg (O13) NL
01.12.2018 Hamburg (Sporthalle) DE
02.12.2018 Frankfurt (Jahrhunderthalle) DE
03.12.2018 Paris (L‘Olympia) FR
04.12.2018 Brussels (AB) BE
06.12.2018 Milano (Alcatraz) IT
07.12.2018 München (Zenith) DE
08.12.2018 Ludwigsburg (MHP Arena) DE
09.12.2018 Prague (Forum Karlin) CZ
10.12.2018 Zürich (Halle 622) CH
12.12.2018 Wien (Gasometer) AT
13.12.2018 Warsaw (Kolo Hall) PL
14.12.2018 Leipzig (Haus Auensee) DE
15.12.2018 Düsseldorf (Mitsubishi Electric Halle) DE
16.12.2018 London (Roundhouse) GB

Demons Run Amok - Fest

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben