- Werbung -
Scheisse Minnelli

Hell Nation Army aus Berlin stehen für satten Punk’n’Roll und feuern mit Anthems For The Misathropic ihr drittes Studioalbum raus! Darauf präsentieren sie sechs Songs die es in sich haben. Es geht mit ordentlich Druck auf dem Kessel nach vorn und lässt die Einflüsse von Bands, wie Turbonegro, Peter Pan Speedrock, aber auch älteren, rock’n’rolligen Punksachen, deutlich heraushören. Da fallen mir beispielsweise D.O.A. ein oder eine härtere Kante alá Poison Idea. Bei dem letzten Song Demon Girl musste ich zwei Mal hinhören, weil der Anfang fast wie bei The Bronx klingt – Nicht schlecht! 😉

Hell Nation Army aus Berlin

Auffallend an der Kombo ist auch die oft präsente Leadgitarre (und das ist keine Kritik!), die die wuchtigen Songs gut, ich nenne es mal, „umspielt“ und dem Ganzen dadurch eine gelungene Abrundung verpasst. Somit ist Anthems For The Misanthropic eine runde Sache geworden und geht super ins Ohr. Also Fans des Punk’n’Roll, lasst euch nicht lumpen und zieht euch die Scheibe rein!

Demons Run Amok - Fest

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben