Ramoetry – so heißt die Ausstellung über Punksongs, welche vom 29. April bis 13. Mai in Bochum stattfinden wird. Klar denken sich vermutlich jetzt viele: „Ramones Ausstellung? Da kann ich auch ins Ramones Museum nach Berlin!“ – doch das Ramoetry ist etwas ganz besonderes.

Idee dahinter ist, dass bekannte Künstler, welche maßgeblich von der New York Kultband beeinflusst wurden, Songs der Ramones vorlesen. Wie es für die Ramones gehört laufen die Aufnahmen der Lesungen natürlich auf Kassettenrekordern!

Um nur ein paar Künstler zu nennen, welche einen Ramones Klassiker zum Besten geben: Mit dabei sind unter anderem Lawagon, The Toy Dolls, Anti Flag, Beatsteaks und dem letzten lebenden Ramones Bassist CJ Ramone höchstpersönlich!

- Umfrage -
– Umfrage: Was ist euer bisheriges Album des Jahres?

Zur Leserumfrage »

Hinzu kommt ein toll gefülltes Programm mit Live-Shows und einer Punk-Lesung, die unter anderem enthüllt, wie die Aufnahmen der Ramoetry über drei Jahre hinweg Backstage, im Studio und bei Festivals zustande kamen. Veranstalt wird das Ramoetry von Stefan Matthäus alias Wolverine, einem der Macher von Punkrockers Radio. Großartige Idee!

Weitere Informationen könnt ihr der Ramoetry Website und Facebook-Seite entnehmen.

ramoetry - programm

SUPPORT US
AWAY FROM LIFE Supporter Shirt

Wenn ihr cool findet, was wir machen und uns dabei etwas unterstützen möchtet, gönnt euch ein T-Shirt!

Support us »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein