Eure Affen ist bereits das zweite Album der Oldenburger Punkrock-Band Run Zero, der (noch) viel zu wenig Aufmerksamkeit zusteht, als sie es eigentlich verdient hätte. Zwar kam es schon 2017 raus und ich habe es erst jetzt richtig entdeckt, dennoch ist es nicht zu spät, um sich dazu zu äußern. Dieses Album ist nämlich absolut überragend! Acht Songs, weil es mehr nicht braucht, die mitunter richtige Meisterstücke sind und zeigen, dass man nach wie vor kein großes Bohei braucht, um eine tolle Punkrock-Platte zu machen.

Der Opener Wofür du brennst gibt schon mal ein gutes Tempo vor, der erste Riesenhit ist jedoch Song Nr. 2 Kein Blick zurück: zwei Strophen, zwei Refrains und dazu ein eingängiges, schnelles Riff. Klingt erst mal nach wenig, ist aber völlig ausreichend, um ein Lied zu machen, dass mich nicht mehr los lässt. Run Zero ziehen hier nichts unnötig in die Länge, sondern kommen direkt auf den Punkt.

- Newsletter -
 

Die ganze Platte ist ein großes Highlight, wenn man jedoch nochmal besonders gute Songs auswählen müsste, wären das auf jeden Fall Kein Blick zurück, Das Einhorn und der Titeltrack Eure Affen. Ersteres eine klasse Up-Tempo-Nummer mit einem Refrain, den man schon beim zweiten mal mitsingen kann, zweiteres eine Mischung aus Ska und schneller Hook. Generell bin ich begeistert, was für gute Refrains Run Zero hier geschrieben haben. Schon nach dem ersten Durchhören konnte ich mich an fast alle Songs erinnern, da immer irgendetwas hängen geblieben ist – meistens die Refrains.

Simon hatte 2016 bereits über das erste Album Kein Blick zurück geschrieben, dass Fans von gut gemachtem Deutschpunk auf ihre Kosten kämen. Bei Eure Affen würde ich sogar noch ein Stück weiter gehen und sagen, dass jeder Punkrock-Fan hieran seinen Spaß finden wird. Es ist mehr als schnelles Gerumpel, wie es bei anderen „Deutschpunk-Bands“ üblich ist. Es ist ein Album mit einer Menge Ohrwurmcharakter, Songs die weder zu viel, noch zu wenig haben und dafür sorgen, dass man sie direkt nochmal hören möchte. Run Zero sind mehr als eine gute „Deutschpunk-Band“, sie sind eine richtig starke Punk-Rock-Truppe, die weiß, wie man Fans von allen möglichen Punk-Richtungen anspricht.

Ein großer Fortschritt zum, ebenfalls sehr gutem, ersten Album und hoffentlich etwas, auf dem Run Zero aufbauen werden. Das ist nämlich genau die Musik, die ich richtig geil finde und an der viele Menschen viel Freude haben dürften. Ich bin unheimlich auf kommende Releases gespannt. Absolute Kaufempfehlung!

Credits: Run Zero
- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein