Scheisskind aus Berlin stellen ihr neues Album Kontrollverlust vor. Es werden 15 Songs präsentiert, die eine Mischungs aus deutschsprachigem Punk-Rock und poppigem Hardcore mit weniger gesungenem als mehr gesprochenem Gesang. Mich persönlich holt das Album nicht so ab, weil es zu glatt und irgendwo austauschbar klingt. Der Sound ist fett, die Aufnahme klar, aber das Gesamtpaket wirkt nicht überzeugend.

Die lyrisch-thematische Kreativität auf Kontrollverlust bleibt leider auch eher oberflächlich und handelt schon oft besungene Szenarien halb-herzig und dadurch auch nur halb-intellektuell ab, wenn man das so sagen kann.

Musikalisch spielen Scheisskind ein solides Gerüst aus Punk-Rock und Hardcore, wie bereits erwähnt, aber leider fehlt da das Alleinstellungsmerkmal, was Kontrollverlust so klingen lässt, als hätte man es bereits irgendwo schon gehört.

- Newsletter -
 

Natürlich ist, das alles Geschmackssache. Mein Fall ist es leider nicht.

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Vorheriger BeitragGET DEAD veröffentlichen neue Single „Glitch“
Nächster BeitragWAR ON WOMEN legen Ende Oktober neues Album „Wonderful Hell“ vor
Ahoi! Ich bin Felix, komme aus Dresden und bin seit Mai 2017 bei AWAYFROM LIFE aktiv. Hier schreibe ich hauptsächlich Reviews und Konzertberichte, wirke bei „10 Records Worth To Die For“ mit und schreibe ab und an einen News-Artikel. Musikalisch fühle ich mich im Punk-Rock zu Hause und steh‘ da besonders auf alles was in die Rubrik „Raw’n’Dirty“ passt! Je nach Gemütslage schwankt die bpm-Anzahl. Ich bin ansonsten Student in Dresden und spiele in der Band Deep Shining High Gitarre. Ich bin gerne draußen unterwegs, gehe auf Konzerte und verbringe liebend gerne eine gute Zeit mit Leuten, die ich gerne habe. Wandern (also auf richtigen Bergen) fetzt, bouldern auch und in der Natur mal die Ruhe genießen finde ich auch schön. In diesem Sinne, UP THE PUNX!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein