Die Jungs von Tony Gorilla haben 2017 ihr bereits auf CD erschienenes Album It Takes A Spark in Eigenregie auf Vinyl rausgebracht. Ende des Jahres legten sie, ebenfalls ohne Unterstützung eines Labels, eine 7″-EP nach: No Turning Back heißt die drei Songs umfassende Scheibe.

Das Plattencover ziert eine schwarz-weiße Landschaftsfotografie, die sich in gespiegelter Form auch wieder auf der Rückseite findet. Dort befinden sich zudem die Lyrics zu den Songs der EP. Gute Sache, wie ich finde. Die Schrift ist meist gelb gehalten, passend zu den beiden Farb-Ausführungen des Vinyls der Ruhrpottler: es gibt die EP in Schwarz oder Gelb.

Quelle: Tony Gorilla

Place To Share, Unity und das für den EP-Titel Pate stehende No Turning Back sind solide Hardcore-Nummern im bekannten und bewährten Tony-Gorilla-Style. Schön melodisch mit einer ordentlichen Ladung Energie gehen die Tracks schnell ins Ohr. Einige Passagen sollten sich daher schnell live als Publikums-Mitruf-Part etablieren. Zum Glück gibt es 2018 bereits einige Gelegenheiten, die Herren von Tony Gorilla auf der Bühne zu feiern. Gerne dürfen aber noch ein paar Termine hinzukommen!

- Newsletter -
 

 

Tourdates 2018

06.04.18 F – Nancy, the Riveter
07.04.18 A – Bregenz, Between
08.04.18 D – Aachen, AZ
09.04.18 NL – Groningen, Lola
10.04.18 D – Essen, Don’t Panic
11.04.18 D – Bremen, Kulturzentrum Lagerhaus
12.04.18 D – Hamburg, Menschenzoo
13.04.18 D – Kiel, Schaubude
14.04.18 D – Frankfurt, Au
24.05.18 UK – Warrington, the old town house
25.05.18 UK – Blackpool

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein