Start Bands Harbour Rebels

Band: Harbour Rebels

Sick of it all @ Ruhrpott Rodeo 23-02118 (Foto: Sven Nöhren)

Best-Of HC-Punk 2023: Der Jahresrückblick von Sven

Meine Alben des Jahres und andere Highlights teile ich gerne mit euch, auch wenn mein Jahresrückblick in diesem Jahr eher spärlich ausfällt.
Harbour Rebels - Rebels Are Back

Harbour Rebels – Rebels Are Back ::: Review (2022)

Die Rebellen aus dem Hamburger Hafen sind mit ihrem Antifaschistischen Streetpunk und einem neuen Album zurück.
Persistence Tour 2019 - Sick Of It All, Ignite, Walls Of Jericho, Municipal Waste, Siberian Meat Grinder, Booze & Glory, Take Offense - All Pictures © by Jörg Baumgarten of Kuckuck Artworks.

Damage Done 2022: Line-Up für erste Festival-Ausgabe

Für das neue Open-Air in Hamburg wurden The Hellacopters, Sick Of It All, Dead Kennedys und viele mehr bestätigt.
Help4Nepal (Volume 2)

V.A. – Help4Nepal Vol. 2 / United We Stand ::: Review (2021)

Wer schon dachte, das Vol. 1 der Serie ziemlich krass geworden ist, wird angesichts von Vol. 2 sicherlich ausrasten. Vier Vinyl mit Loikaemie, Donots, ZSK, Days N' Daze und vielen mehr, die den Sampler teilweise unveröffentlichte Songs beisteuern.

Gerade angesagt

The Casualties (Photo by @nivu.pics)

THE CASUALTIES im Sommer 2024 auf große Euro-Tour

The Casualties spielen sich 2 Monate durch Europa. Los geht es auf dem Ain't Like You in Torgau.
Ranen und seine 10 Lieblingsplatten

10 Records Worth To Die For: #219 mit Ranen (Hammerhead, Serpent Eater, Morast)

"Während andere NYHC-Bands wie Sick Of It All oder auch die späteren Cro-Mags und so Schrott wie Madball, Kram gemacht haben, der offenkundig mehr „Musikfans“ ansprechen sollte, waren Sheer Terror musikalisch wie textlich schroff und abweisend. Nix da von wegen Unity. Das sagt und sagte mir sehr zu."