Start Bands High Society

Band: High Society

HIGH SOCIETY veröffentlichen Video zu „Ignorance“

Die Streetpunk-Combo aus Dresden veröffentlicht mit dem Video zu "Ignorance" auch gleichzeitig den Titeltrack des kommenden Albums.
Back To Future Open-Air 2021

Back To Future findet im September mit Loikaemie, Smoke Blow uvm. statt

Haltet euch den 16. bis 18. September frei. Hier die ersten 19 Bands für das Open-Air in Glaubitz.
High Society - High Society (2018)

HIGH SOCIETY veröffentlichen neues Video „Give It Back“

Vom aktuellen Album der Streetpunk-Combo aus Dresden.
The Baboon Show (Photo by Sven Nöhren)

Back To Future 2021: Festival gibt erste Bands bekannt

30 Bands für das Back To Future! Neben Bands, die für dieses Jahr geplant waren, gibt es Neuzugänge.
The Baboon Show

Back To Future Festival 2020: Line-Up quasi komplett

Nachdem das Back To Future in den letzten Wochen ordentlich Bands bekanntgegeben hat, ist das Line-Up für 2020 nun quasi komplett – und es...

Back To Future Festival: Weitere Bands für 2020

Das Back To Future hat die nächsten Bands für 2020 bekanntgegeben. So wurden für das dreitägige Festival im sächischen Torgau Mülheim Asozial, A+P, The...
Subculture Holidays 2020

Subculture Holidays 2020 – neues Festival in Brandenburg

Nachdem in den vergangenen Jahren ja immer häufiger Subkultur-ansässige Open-Airs ihr Ende verkündeten, freut es umso mehr darüber berichten, dass wir ab 2020 ein...

Back To Future Festival feiert 2020 großes Jubiläum

Alle Informationen zum Back To Future 2020, das vom 16. bis 18. Juli in Glaubitz (Sachsen) stattfindet.

Gerade angesagt

The Casualties (Photo by @nivu.pics)

THE CASUALTIES im Sommer 2024 auf große Euro-Tour

The Casualties spielen sich 2 Monate durch Europa. Los geht es auf dem Ain't Like You in Torgau.
Ranen und seine 10 Lieblingsplatten

10 Records Worth To Die For: #219 mit Ranen (Hammerhead, Serpent Eater, Morast)

"Während andere NYHC-Bands wie Sick Of It All oder auch die späteren Cro-Mags und so Schrott wie Madball, Kram gemacht haben, der offenkundig mehr „Musikfans“ ansprechen sollte, waren Sheer Terror musikalisch wie textlich schroff und abweisend. Nix da von wegen Unity. Das sagt und sagte mir sehr zu."