Start Bands No Means No

Band: No Means No

Jason Lamb, NOMEANSNO – From Obscurity to Oblivion – An Oral History, Oakland, 2024

NOMEANSNO – From Obscurity to Oblivion – An Oral History by Jason Lamb :::...

Dieses Liebhaberprojekt schließt zahlreiche Wissenslücken, lässt Erinnerungen wieder aufleben und beleuchtet den Werdegang von Ausnahmemusikern, die Punk Rock mit Witz, Kreativität und jeder Menge Jazz bereicherten.
Hardcore-Punk-Alben aus dem Jahr 1988

30 Hardcore-Punk-Alben, die 1988 erschienen sind

Zurück ins Jahr 1988! Mit Veröffentlichungen von Gorilla Biscuits, Social Distortion, Infest, Bad Religion und vielen mehr. Welche Alben aus der Liste hört ihr noch heute?
Hardcore-Punk-Alben aus dem Jahr 1995

50 Hardcore-Punk-Alben, die 1995 erschienen sind

Etwas Nostalgie: Mit Klassiker von Rancid, Earth Crisis und Slapshot, sowie dem letzten Album der Ramones – zurück ins Jahr 1995! Welche Alben aus der Liste hört ihr noch heute?

NO MEANS NO lösen sich nach über 30 Jahren auf

Die kanadische Hardcore-Punk Legende No Means No hat auf ihrer Facebook-Seite angekündigt, dass sie sich nach über 30 Jahren Bandgeschichte auflösen werden. No Means...

Gerade angesagt

Lower Class Brats (Photo by Matthew Kadi, @matthewkadi)

LOWER CLASS BRATS im Sommer 2024 auf Tour

Neben Open-Airs wie dem Back To Future oder Brakrock stehen auch Club-Shows an.
Hot Water Music - Vows (2024)

Hot Water Music – Vows ::: Review (2024)

Hot Water Music überzeugen auf ihrem zehnten Studioalbum 'Vows' mit unverkennbarer Leidenschaft und vielen Emotionen.