Belvedere (Pressebild, 2020)
Belvedere (Pressebild, 2020)
- Werbung -
Dedication Records

Belvedere präsentieren uns mit Elephant March eine weitere Hörprobe aus ihrem kommenden Album Hindsight Is The Sixth Sense. Das insgesamt sechste Studioalbum der Kanadier wird am 14. Mai 2021 über ihre neuen Labels Thousand Island Records (Nordamerika) und Lockjaw Records (Europa) erscheinen.

Frontmann Steve Rawles zum neuen Song:

„This was a working title for the song in its beginnings before any lyrics were made. It reminded me of a poem I’d read called The Elephant Poem by John Godfrey Saxe where 6 blind individuals were led to an elephant. Each felt the animal and described it in completely different ways. While each of them were partly right in their description, they were also all completely wrong. Each of us have different needs and wants in our life, but if we’re not honest with ourselves and discover what those needs are, then life might hit you harder than it should.“

Bereits zuvor präsentierte uns die Band mit Good Grief Retreat eine erste Single, die ihr hier noch einmal hören könnt.

- SUPPORT US -
– AWAY FROM LIFE SHOP: Merch, Vinyls, CDs, Tapes und mehr! Schaut vorbei und supportet uns und die Bands.

ZUM SHOP »

Hindsight Is The Sixth Sense wurde im Echo Base Studio in Calgary aufgenommen und von Casey Lewis und Steve Rawles produziert. Für den Mix und das Mastering war Casey Lewis zuständig. Hindsight In The Sixth Sense enthält mit Roger Lima (Less Than Jake), Rody Walker (Protest The Hero) und Dylan Toews (Wolfrik) gleich drei Gastauftritte.

Die kanadische Melodic-Punk-Combo legte 2016 mit The Revenge Of The Fifth ihr bislang letztes Studioalbum vor. Hier die neue Single:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- NEWSLETTER -
Vorheriger BeitragBODY COUNT veröffentlichen animiertes Video zu „The Hate Is Real“
Nächster BeitragAnti Anti Anti – Burn Everything ::: Review (2020)
2015 als Solo-Projekt gestartet, ist AWAY FROM LIFE heute ein Team aus knapp 20 Freunden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, jedoch durch mindestens diese eine Sache vereint sind: Der Leidenschaft für Hardcore-Punk. Diese Subkultur ist für uns kein Trend, sondern eine tiefverwurzelte Lebenseinstellung, etwas, das uns seit Jahren immer und überall begleitet. Hardcore-Punk bedeutet für uns, sich selbst zu entfalten. Dabei ist D.I.Y. für uns nicht nur eine Phrase: Wir probieren Sachen aus, lernen neues dazu und entwickeln uns weiter. Von der Szene für die Szene. Gerade deshalb hat es für uns oberste Prämisse, Personen aus dieser Subkultur zu supporten, die denken wie wir. Sei es Veranstalter, Labels oder Bands, unabhängig ihres Bekanntheitsgrad. Egal ob Hardcore-Kid, Punk, Skinhead oder sonst wer. Wir sind Individuen, einer großen Unity, die völlig zeitlos und ortsunabhängig existiert. AWAY FROM LIFE ist für uns ein Instrument diese Werte zu manifestieren und unser Verständnis für Hardcore-Punk auszuleben. Angefangen als reines Magazin, haben wir über die Jahre unser eigenes Festival, das Stäbruch, etabliert oder jüngst mit Streets auch eine Szeneplattform ins Leben gerufen, die für uns alle genutzt werden kann – genutzt für eine Sache, die uns verdammt wichtig ist: Hardcore-Punk!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein