Cheech aus Boston stehen für feinsten Crossover. Ihre Mischung aus Hardcore, Metal und Thrash hätte auch perfekt Ende der 80er / Anfang der 90er veröffentlicht werden können.

Oldschool-Hardcore trifft auf melodische Gitarrensolis, fetten Drumbeats und starken Singalongs. Interessante Mischung, die man heutzutage nicht mehr allzu oft hört. Vom Gesang und auch vom Sound her klingt das ganze sehr nach Blood For Blood; nur eben ohne den Metal Gitarrensolos. Vier sehr raue Songs, die unüberhörbar aus den Straßen Bostons stammen müssen!


Band: Cheech
Titel: Old Friends
Label: WTF Records
Format: EP
Release: 17. Februar 2017
Tracklist:

Side A:
War Of 84
Outta Time

Side B:
Jumped The Shark
Old Friends Die Hard

- Werbung -
Demons Run Amok
BEWERTUNG
Bewertung
66 %
Vorheriger BeitragScarboro – Here Comes The Hangover ::: Review (2016)
Nächster BeitragFrustkiller – Treibgut ::: Review (2017)
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, spiele selbst in einer Band namens Thin Ice, probiere mich im Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein