COR (Band, Pressebild)

COR werden am 29. August 2020 ihr neuntes Studioalbum veröffentlichen. Dieses wird den Titel Friedensmüde tragen und über das bandeigene Label Rügencore Records erscheinen. Die Band um Frontmann Friedemann Hinz selbst zum neuen Album:

Nachdem wir als Band relativ ruhig durch 16 Jahre Bandgeschichte gesurft sind, haben uns die vergangenen 2 Jahre ordentlich durchgerüttelt. Die halbe Band besteht aus neuen Jungs und allen Beteiligten ist klar, dass sich damit auch der Sound und die Grundstimmung innerhalb von COR verändert. Wir haben das zugelassen, denn niemand braucht Klone der alten Mitglieder und dieselbe Platte noch einmal. Also schlagen wir ein neues Kapitel auf. „Friedensmüde“ muss die Last tragen, das erste Album nach einer Bandveränderung zu sein und gleichzeitig einen geordneten Blick auf eine wirre Welt werfen. Wir haben Alles gegeben und ja, es klingt anders. Kommt mit oder bleibt stehen. Ihr entscheidet frei ab August 2020.

Gleichzeitig gab die selbsternannte „Trashrock“-Band von der Insel Rügen Tourtermine bekannt, die von September bis Ende November reichen:

COR – Friedensmüde-Release-Tour 2020

04.09.20 Berlin, Zukunft am Ostkreuz
05.09.20 Berlin, Zukunft am Ostkreuz
12.09.20 Rügen, Fette Ente im Krokoteich Festival
02.10.20 Haldensleben, JFZ der Club
03.10.20 Ilmenau, Baracke 5
09.10.20 AT-Wien Seewinkel Noise Factory DIY Festival
10.10.20 München, Folks
11.10.20 Darmstadt, Oetinger Villa
13.10.20 CH-Zürich, Dynamo
14.10.20 CH-Konolfingen, El Canario
15.10.20 CH-Thun, Akut
16.10.20 CH-Davos, Box
17.10.20 CH-Olten
23.10.20 Dresden, Chemiefabrik
24.10.20 Leipzig, UT Connewitz
05.11.20 Köln, Sonic Ballroom
06.11.20 Oberhausen, Druckluft
07.11.20 Münster, Triptychon
19.11.20 Hannover, Bei chez Heinz
20.11.20 Hamburg, Logo
21.11.20 Kiel, Schaubude
28.11.20 Rostock, PWH

Friedensmüde wird zehn Songs enthalten. Die Tracklist und das Artwork zum Nachfolger von Leitkultur (2017) findet ihr hier.

- Newsletter -
 

COR – Friedensmüde (2020)

COR - Friedensmüde (2020)
COR – Friedensmüde (2020)
  1. Was man von hieraus sehen kann
  2. Seele streicheln und vergiften
  3. Nackt
  4. Abriss
  5. Lass doch mal die Leute
  6. Das Recht der Jugend
  7. Friedensmüde
  8. Stück Glück
  9. Mittelfingergruss
  10. Alle wollen geil
  11. Endzeitmensch
- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein