- Werbung -
Nuclear Blast

Dave Smalley ist schon ein recht umtriebiges Kerlchen. Seit den frühen 80ern mischt er mit diversen Bands die Punk / Hardcore-Szene auf. Er gründete 1983 die Hardcore-Band DYS, gefolgt von den legendären Dag Nasty, ALL und Down By Law. Neuere sind The Sharpshooters, die großartigen Don’t Sleep oder nun Dave Smalley And The Bandoleros.

Dave Smalley And The Bandoleros
Dave Smalley And The Bandoleros

Auch die vier Bandoleros sind nicht neu im Geschäft. Das spanische Trio spielt bzw. spielte unter anderem in der Straight-Edge Hardcore-Band Truth Through Fight oder in der Rock / Punk-Band G.A.S. Drummers – übrigens eine sehr zu empfehlende Band. Hervorheben möchte ich den Song Blind mit Chris Hannah von Propaghandi. Vervollständigt werden die Bandoleros von dem Argentinier Marcelo Pesoa, der eher aus der Indie / Rock-Ecke kommt.

Genau diese Mischung bekommt man nun auch von Dave Smalley And The Bandoleros serviert. Punk, Hardcore mit einem Schuss Indie. Wobei der Schuss wirklich sehr zaghaft ausfällt.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Die EP Ignited beinhaltet fünf Songs, die wahnsinnig melodisch daherkommen und sich eher im Mid-Tempo-Bereich bewegen. Nur bei Stabbed geben sie mal ordentlich Gas. Die EP erinnert mich sehr an die glorreichen Tage von Down By Law. Der große Hit der Platte ist für mich Punk Rock Battle Cry.

Tracklist

  1. Punk Rock Battle Cry
  2. The Knights Of The Lonely
  3. Ignited
  4. Stabbed
  5. No X Ray Vision
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein