Justify All Means - Power Inside (2021)
Justify All Means - Power Inside (2021)
- Werbung -
WTF Records

Die 2014 gegründete Hardcore-Punk Band Justify All Means aus den Niederlanden die sich aus (Ex-) Mitgliedern von Total Chaos, Striking Justice, Real Hate und Sharp End zusammensetzt hat am 22. Oktober ihre EP Power Inside über das niederländische Label WTF Records veröffentlicht.

Justify All Means lassen vier neue Tracks auf den Zuhörer los. Mit viel Energie und Power zeigt das Quartett aus den Niederlanden seine leicht von Metall beeinflussten Hardcore-Punk Wurzeln. Der Opener und Titelsong Power Inside kommt super präsent mit stampfenden Beat um die Ecke. Spätestens beim darauffolgenden Stop Fighting Wars kann man sich nicht mehr aus den Fängen der Niederländer befreien, wenn man auch nur im Entferntesten auf Hardcore steht. Auch die zwei anderen Songs sind wirklich Klasse. Justify All Means haben die Zeit seit ihrem Debütalbum 2017 für viele Auftritte genutzt und sind zu einer Klasse Band zusammengewachsen. Gutes Songwriting mit einer ordentlichen Prise Power, harten Gitarren und stampfenden Beats, was braucht man schon mehr. Geile EP gefällt mir sehr gut, ich nominiere Justify Al Means nachträglich zu meinen EPs des Jahres 2021.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- NEWSLETTER -

Video laden

Reinhören ist absolut Pflicht. WTF Records beweisen mal wieder ein richtig gutes Näschen und haben mit Justify All Means eine richtig gute Hardcore Band gesigned.

Für Fans von Bands wie Sick Of It All, Madball, Agnostic Front und Terror auf jeden Fall geeignet.

TRACKLIST:

  1. Power Inside
  2. Stop Fighting Wars
  3. Get The Fuck Out
  4. Unleash The Beast
- Werbung -
Vorheriger BeitragBest-Of HC-Punk 2021: Der Jahresrückblick von Bennie
Nächster BeitragSPERMBIRDS geben erste Tour-Termine für 2022 bekannt
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein