Teilen
- Werbung -
Christmas

KMPFSPRT wird am 29. April 2016 ihr neues Album Intervention auf People Like You Records veröffentlichen. Das Album wird insgesamt 11 neue Songs der Punk-Rock Band aus Köln erhalten. Hier die Tracklist:

  1. Soundtrack zum Aufprall
  2. Intervention
  3. Ich hör‘ die Single nicht
  4. Lichter
  5. Antithese
  6. Wir bleiben wach
  7. 2014 24/7
  8. Löschen.Zurückspulen.
  9. Samstagabendtodeskampf
  10. Mit Anlauf
  11. Pamphlet

Hier der offizielle Pressetext:

People Like You Records freuen sich, KMPFSPRT als neustes Mitglied der Familie zu begrüßen. Die Kölner machten nicht nur mit ihrer Debüt-EP „Das ist doch kein Name für ‘ne Band“ und dem Album „Jugend mutiert“ auf sich aufmerksam, sondern auch mit unzähligen Tourneen und Shows u.a zusammen mit Casper, Jennifer Rostock, Donots, A Wilhelm Scream, Saves The Day oder ihren Labelkollegen und Freunden Marathonmann sowie zuletzt im Herbst 2015 mit Adam Angst. Darüber hinaus gab es sie bereits auf hochkarätigen Festivals wie dem Melt!, Greenville, Deichbrand, Serengeti, Open Flair, Bochum Total oder Reeperbahn Festival zu sehen. Textlich positionieren sich KMPFSPRT entschieden und positiv: Gegen jegliche Form von Rassismus, Nationalismus und Hass, stattdessen für eine offene, solidarische Gesellschaft ohne Grenzen, Mauern und Ungerechtigkeit. Dass sie ihrem Unmut über Themen wie die Oberflächlichkeit der Mainstream-Gesellschaft mittlerweile etwas eingängiger, aber deshalb noch lange nicht leiser Gehör verschaffen, unterstreichen sie mit ihrem zweiten Album „Intervention“, das im Sommer 2015 zusammen mit Sebastian Blaschke im Gotteswegstudio A in Köln produziert wurde und am 29.04.16 bei People Like You Records erscheint.

Demons Run Amok - Fest
Teilen
Vorheriger BeitragROGERS veröffentlichen neues Video “Kreuzberger Nächte”
Nächster BeitragTHE REAL McKENZIES kommen wieder nach Europa
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Ich lebe und liebe Hardcore & Punk-Rock seit meinem 13ten Lebensjahr und bin seitdem stetig auf der Suche nach neuen Bands. In meiner Freizeit besuche ich möglichst viele Shows, versuche mich durch verschiedene Sportarten fit zu halten, liebe gutes Essen und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge, könnt ihr euch gerne an mich wenden. DIY OR DIE!

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben