Start Cargo Records

Cargo Records

Pissed Jeans – Half Divorced ::: Review (2024)

Zu sagen wäre noch, dass einem beim Hören oft die schwarze Flagge ins Gesicht weht und einem vier Balken um die Ohren fliegen, sprich die Assoziation zu Black Flag, besonders zu deren Spätwerken, bleibt nicht aus.
Akne Kid Joe (Pressefoto von Andreas Langfeld)

AKNE KID JOE kündigen neues Album „4 von 5“ an

Akne Kid Joe kündigen für den Juni ihr neues Album '4 von 5' an.

The Porters – To The Good Times And The Bad ::: Review (2023)

Folk-Punk, der zum Tanzen oder Mitschunkeln anregt. Egal ob im Pub, am Lagerfeuer oder im Club, The Porters liefern den Soundtrack.
Scherben - Domestiziert

Scherben – Domestiziert ::: Review (2022)

Treibende Drums, energiegeladenen Gitarren und textlich ironisch und angepisst, so Ballern sie diese elf Tracks durch und werden dabei von Song zu Song noch "attraktiver".
Girls In Sythesis

GIRLS IN SYNTHESIS veröffentlichen Video zu „My Husband“

Vom kommenden Album 'The Rest Is Distraction'.
Loikaemie (Photo by Kevin Winiker, Photostudio Ottensen)

LOIKAEMIE – „Lumpenmann“: Erster Song seit 15 Jahren erscheint im September

Loikaemie melden sich nach ihrem Live-Comeback auch mit neuer Musik zurück.
Ithaca-They-Fear-Us_Albumcover

Ithaca – They Fear Us ::: Review (2022)

Ithaca gehen mit 'They Fear Us' einen riesigen Weiterentwicklungsschritt von ihrem Debütalbum. Der Genremix auf dem Album ist erstaunlich und bietet viel zu entdecken.

Buster Shuffle – Go Steady ::: Review (2022)

Buster Shuffle bleiben sich treu und liefern einmal mehr ab.
The Baboon Show - Oddball (2022)

The Baboon Show – Oddball ::: Review (2022)

Die Single sind um einiges rockiger als die letzten Alben es waren und trotzdem klingen die beiden Songs nach Baboon Show.

Gerade angesagt

Thin Ice (2024, Photo by Franziska Kolb)

THIN ICE kündigen erstes Album „A Matter Of Time“ an

Die 12 neuen Songs erscheinen bereits am 03. Mai über Farewell Records.

HC-History mit BUBONIX – Wie alles begann #97

"Meine erste Hardcore-Show war im Frühjahr 1993. Da spielten Slapshot im HOT in Koblenz. Das Longsleeve, was ich mir dort gekauft habe, habe ich heute noch."