- Werbung -
WTF Records

Nachdem Loikaemie bereits vor einigen Wochen die Neuaufnahme ihres Klassikers Good Night White Pride ankündigte, ist der Song nun auf allen gängigen Streaming-Plattformen verfügbar. Ihr könnt euch die neuaufgelegte Version hier im Beitrag anhören.

Good Night White Pride erschien erstmals vor 20 Jahren auf dem dritten Loikamie-Album III. Doch es sollen nicht nur alte Songs neu aufgenommen werden!

So kündigte Frontmann Thomas Wettermann bereits Ende 2019 in unserem Interview an, dass Loikaemie an neuen Songs für ein neues Album feilen.

- NEWSLETTER -

Neuaufnahme von Good Night White Pride

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Loikaemie selbst kündigte den Song wie folgt an:

Vor genau 20 Jahren erschien unser drittes Album „III“. Darauf enthalten, „Good Night White Pride“. Diesem Song verdanken wir unsere weltweite Popularität. Entstanden aus einer spontanen Idee heraus und dem vereinenden Gedanken….wir wollen auf Konzerten keine Nazis. Nicht bei Hardcore, nicht bei Punk und erst recht nicht auf Oi Konzerten. Daraus wurde dann eine weltweite Kampagne und den Rest kennt ihr ja.

Warum wir das schreiben?

Ab morgen gibt es die 2021er Version auf allen gängigen Plattformen zu hören. Viel Spaß beim hören und lasst mal ein Feedback da wie es gefällt. Wir freuen uns und sind sehr stolz endlich mal wieder als Band im Studio gewesen zu sein und geilen Scheiß zu machen. Uns gefällts.

Thomas, Eddie, Paul und Bruno

Für die Band stehen dann, hoffentlich, auch wieder einige Shows an. Unter anderem ist am 06. November bei uns auf dem Stäbruch Fest ein Auftritt geplant, bei der wir beide Daumen drücken, dass die Show stattfinden kann. Hier die Termine, von denen Corona-bedingt leider schon einige ausgefallen sind bzw. verschoben werden mussten, informiert euch hier bitte bei den jeweiligen Veranstaltern, ob und wann diese stattfinden:

Loikaemie live

Loikaemie live 2021-2022
Loikaemie live 2021-2022

Loikaemie spielte im Juli 2019 auf dem Back To Future ihre erste Show seit ihrer vorübergehenden Auflösung, der weitere Auftritte folgten.

Die einflussreiche Oi!-Punk-Band gründete sich 1994 in Plauen und veröffentlichte bis heute vier Studioalben. Das bisher letzte, Loikaemie, erschien 2007 über Knock Out Records, das hoffentlich schon bald einen Nachfolger findet.

- Werbung -
Thin Ice

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein