Madball wird uns im August erneut einen Besuch in Europa abstatten. Auf dem Programm stehen bis Anfang September ganze 17 Shows, von denen ein Großteil im deutschsprachigen Raum sein werden. Neben einigen Clubshows wird die NYHC-Legende auch einzelne Open-Airs wie das Spirit Festival oder Pell Mell spielen.

Madball veröffentlichte erst vor wenigen Wochen ihr neues Album For The Cause, zudem ihr hier unser Review findet.

Madball spielt aktuell ohne festen Gitarristen. So verkündete Brian „Mitts“ Daniels im Oktober 2017 die Band nach über 16 Jahren zu verlassen.  Während der Persistence Tour 2018 sprang beispielsweise Dominik Stammen, der normalerweise bei Born From Pain aktiv ist, als Gitarrist ein. Dieser wird wohl auch die kommende Tour spielen.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Die Gitarre für das neue Album wurde von Matt Henderson eingespielt, der bereits von 1992 bis 2000 bei Madball aktiv war.

Madball – Sommer-Tour 2018

04.08. Wacken – Wacken Open Air (Germany)
03.08. Rostock – Mau Club (Germany)
05.08. Weinheim – Cafe Central (Germany)
06.08. Lindau – Club Vaudeville (Germany)
07.08. Siebnen – District 28 (Switzerland)
08.08. Bologna – Freakout Club (Italy)
09.08. Milano – Circolo Magnolia (Italy)
24.08. Deventer – Burgerweeshuis (Netherlands)
25.08. Sulingen – Reload Festival (Germany)
26.08. Nürnberg – Z-Bau (Germany)
27.08. Wien – Arena (Austria)
28.08. Kosice – Collosseum (Serbia)
29.08. Warschau – Proxima (Poland)
30.08. Niedergörsdorf – Spirit Festival (Germany)
31.08. Obererbach – Pell Mell (Germany)
01.09. Primstal – Primsrock (Germany)
02.09. Aachen – Musikbunker (Germany)

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben