- Werbung -
Insanity

Mudhead aus Rotenburg haben am 21. Juni 2019 ihre zweite EP Mindfuck. veröffentlicht, die fünf Songs mit einer Spielzeit von knapp neun Minunten enthält. Mindfuck. bietet eine kurzweilige Mischung aus Thrash- und Hardcore-Elementen mit treibendem Schlagzeug, trahsigen Riffs, Gangshouts und einem eingängigen, coolen Gesang oder besser gesagt ungefiltertem Geschrei. Die Tracks sind abwechslungsreich und haben vor allem durch die sehr markante Stimme von Sänger Berry einen hohen Wiedererkennungswert.

Mein Anspieltipp der EP ist der Song Pizza Squad, zu dem Mudhead auch ein Video veröffentlicht haben, das ihr am Ende findet.

- Werbung -
HC-Punk-Umfrage

Fazit: Eine gelungener Output der Rotenburger, die als Einfluss nicht umsonst unter anderem Municipal Waste, D.R.I. und Iron Reagan aufführen.

 

- Werbung -
Demons Run Amok
 
BEWERTUNG
Rating
Vorheriger BeitragFindet Punk Rock Holiday 2020 letztmalig statt?
Nächster BeitragIn Other Climes – Ruthless ::: Review (2019)
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein