- Werbung -
Dead Serious Recordings

Mufasa Ozora aus dem Saarland hatten wir auf diesen Seiten auch schon häufiger zu Gast. Am 31. August 2019 wird die Punk-Rock-Combo nun ihr zweites Album auf dem Label All I See Records auf Vinyl, Spotify, iTunes und Amazon Music veröffentlichen.

Mit Magenta präsentiert uns Mufasa Ozora aus diesem bereits jetzt einen ersten Appetizer im Form eines Musikvideos. Nach dem Video findet ihr noch ein Flyer zur Releaseparty im JC Otzenhausen zusammen mit Dead Kätz, Dislocate und The Smuds.

- Werbung -
Stäbruch Festival

- Werbung -
Vorheriger BeitragBillyBio – Freedom’s Never Free ::: Review (2019)
Nächster BeitragKrachmakers – s/t (Single) ::: Review 2019
Gripweed ist Wikipedianer mit Leib und Seele und das, was man gemeinhin als Musiknerd bezeichnet. Musikalisch ist er in vielen Genres beheimatet, wobei er das Exotische und Unbekannte den Stars und Sternchen vorzieht. Eine Weile bloggte er auch auf blogspot.de und war Schreiberling des leider eingestellten saarländischen Webzines Iamhavoc (Archivversion: http://archive.iamhavoc.de/), veröffentlicht seine Beiträge aber jetzt hier.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein