Teilen
- Werbung -

N

achdem Mutant Reavers vergangenes Jahr mit Cosmic Carnage ihre bisher letzte EP auf die Erde gebeamt hatten, gibt es von den Horror-Punks nun Nachschub. So veröffentlichen die Nordlichter Anfang Mai sieben neue Songs unter dem Titel Secrets Of The Cyborg Crypt.

Dort präsentieren die Mutant Reavers ihren Hörern eingängigen, straighten Punk-Rock, der mit einer gehörigen Prise Thrash, Metal und auch Hardcore aus den Boxen strömt.

Bei jedem Horror-Punk Release muss einfach ein Vergleich zu den legendären Misfits kommen. Mutant Reavers erinnern dabei am ehesten an in die Famous Monser Phase aus dem Jahr 1999. Nur mit einem ganzen Schuss mehr Metal inklusive Gitarrensolis.

- Werbung -

Auch wenn die Songs einen Nicht-Horror-Punk-Fan jetzt nicht komplett vom Hocker hauen, hat Secrets Of The Cyborg Crypt mit seinen zusätzlichen Genre-Einflüssen und seinem Thrash/B-Movie-Charakter zweifellos seinen Charme und macht so kurzweilig auf jeden Fall Spaß. Horror-Punk-Liebhaber kann deshalb nur empfohlen werden sich die Songs einmal zu Gemüte führen!

Secrets Of The Cyborg Crypt ist ab 05. Mai als hübsche CD im Digipack inklusive 8-seitigen Booklet erhältlich.

Demons Run Amok - Fest
BEWERTUNG
Bewertung
66 %
Teilen
Vorheriger BeitragCompanion – Unbroken ::: Review (2017)
Nächster BeitragFACE TO FACE mit neuem Musikvideo “Say What Yout Want”
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Ich lebe und liebe Hardcore & Punk-Rock seit meinem 13ten Lebensjahr und bin seitdem stetig auf der Suche nach neuen Bands. In meiner Freizeit besuche ich möglichst viele Shows, versuche mich durch verschiedene Sportarten fit zu halten, liebe gutes Essen und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge, könnt ihr euch gerne an mich wenden. DIY OR DIE!

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben