Nowar – Nowhere ::: Review (2018)

0
- Werbung -
Optimist

Nowar aus dem hohen Norden, um genau zu sein aus Kiel, haben unter dem Titel Nowhere im Februar ihr Demo veröffentlicht. Herausgebracht wurden die vier Songs ganz klassisch als Tape über Last Exit Music.

Das Quartett hat sich der Art von Hardcore verschrieben, die nicht versucht möglichst tough und hart daher zu kommen. Es geht vielmehr recht melodisch zur Sache und man hört stets einen Punk-Einschlag in den Songs. Passend zum eher warmen Sound, steht eine positive Message der Songs im Vordergrund.

Alles in allem ein schöner Auftakt, bei dem man gespannt sein darf, was nun folgt.

- Werbung -
Ninetynine
- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben