- Werbung -
Optimist

Das Plastic Bomb steuert langsam aber sicher auf ihre hundertste Ausgabe zu. Hundert, wow! Nachdem 1993 die erste Zine Ausgabe erschienen ist, sind wir mittlerweile bei Plastic Bomb Numero 94 angekommen. 94 ist auch die erste Ausgabe ohne Plastic Bomb Mitgründer und Ex-Chefe Micha. Seine „Nachfolgerin“ Ronja und das Schreiberteam hat es aber trotz des schwerwiegenden Weggangs geschafft eine super Ausgabe hinzulegen!

Review zum Plastic Bomb #94

Plastic Bomb 94Was dort als aller erstes auffällt ist das schwarz-weiß gedruckte Cover. Ist das Plastic Bomb nun etwa komplett in SW-Druck? Nein, ist es nicht! Auf dem Cover ist sind die Flensburger von TURBOSTAAT, deren Artwork zu ihrem neuen Album Abalonia auch komplett in schwarz-weiß ist. Nachdem traditionellen Vorworten des gesamten Plastic Bomb Teams geht es mit einem ausführlichen Interview mit der wohl derzeit angesagtesten Punk-Rock Band aus Schweden los: THE BABOON SHOW. Hier erfährt der Leser mehr zur neuen Platten The World Is Bigger Than You und wie die Band die aktuell politische Lage in Schweden und Europa sieht. Es geht weiter mit Interviews von TUBOSTAAT, mit den „Comebackern“ PISSRINNE und den Polit-Punks von ZSK, mit denen wir vor kurzem ebenfalls ein Interview führen konnten. Was ich schon immer am Plastic Bomb schätzte ist, dass auch unbekanntere Bands vorgestellt werden (in dieser Ausgabe OIRO) und man so immer wieder neue Musik entdeckt.

The Baboon Show - Punk Rock Band
The Baboon Show stehen dem Plastic Bomb in seiner 94ten Ausgabe Rede und Antwort.

Dazu trägt natürlich auch die Gratis CD Beilage bei, welche in Ausgabe 94 mit insgesamt 27 Songs bestückt ist. Von dieser kenne ich lediglich NOFNOG, DEFUSED und ZONA 84. Da freut man sich ja fast schon auf die Arbeit zu fahren und so neue Bands kennen zu lernen….fast. Es folgt ein wirklich ausführlicher Bericht zum Stemwede Festival, bei dem unter anderem Feine Sahne Fischfilet und The Baboon Show auftraten. Macht Spaß zu lesen und wirklich sehr witzig geschrieben! Weiter geht es mit Berichten wie DIY IN RUMÜANIEN Rumänien und die sehr gelungene Rubrik ANDERS LEBEN, die sich ausführlich mit dem Thema Refugees beschäftigt. Es folgen einige weitere Interviews, bei dem vor allem die Gespräche mit KALTFRONT, THE OFFENDERS, TOTAL CHAOS und TV SMITH zu empfehlen sind.

Das Plastic Bomb 94 ist eine tolle Ausgabe geworden, bei dem wirklich für jeden etwas Interessantes dabei sollte!

- Werbung -
Ninetynine
The Offenders veröffentlichten dieses Jahr ihr neues Album "X".
The Offenders veröffentlichten 2015 ihr neues Album „X“. Mehr dazu findet ihr im Plastic Bomb.

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben