- Werbung -
WTF Records

Seit 2002 machen Rafiki bereits die Bühne der Republik unsicher und haben sich eigentlich 2019 in den Ruhestand verabschiedet. Mit der EP Gute alte Nacht, aufgenommen im Audiolodge in Volkach, meldet sich die Ska-Punk-Kapelle nun wieder zurück und lässt dabei das Tanzbein zucken.

Trotz des Reggae-Parts ist Schaukeln der schwächste Song der EP und kann mich nicht ganz überzeugen. Eure Party Stinkt ist die Punknummer der EP, die mit relativ wenig Bläsern auskommt und prima zum Pogen einlädt. Mit Der Letzte Sommerhit, einer angenehmen und gemütlichen Ska-Nummer, können sich Rafiki ganz sicher sein, dass sie auf jeden Fall den letzten Sommerhit des Jahres geschrieben haben.

Und dann kommt der titelgebende Song Gute Alte Nacht, der wohl ein Nachruf auf die gute alte Zeit ist, in der man noch jung und energiegeladen war, um Nächte durchzumachen. Aber gerade in Zeiten von Corona bekommt der Song dann noch eine ganz andere Bedeutung. Das Fernbleiben von Konzerten, Festivals und Partys wird durch diesen Song schmerzlich bewusst.

- NEWSLETTER -

Die EP schließt mit dem Song Scheiß Rafiki. Mir sind Bands, die mit einer guten Portion Selbstironie daherkommen, grundsätzlich immer symphytisch. Und ganz so scheiße seid ihr dann auch nicht, Rafiki. Schön, dass ihr wieder da seid und uns mit eurer gut gelaunten Musik beschenkt!

Neben der digitalen Veröffentlichung wird die EP auch auf Vinyl gepresst. Allerdings sind nur 20 Pressungen vorgesehen! Daher haltet lieber die Augen offen, ab wann die EP vorbestellbar ist.

Tracklist:

  1. Schaukeln
  2. Eure Party Stinkt
  3. Der Letzte Sommerhit
  4. Gute Alte Nacht
  5. Scheiß Rafiki
- Werbung -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein