R

übenschneider – Bauernhausmusik. Ganz ehrlich hättet ihr bei dem Bandnamen und Albumtitel gedacht, dass es hier dreckiger Punk-Rock geboten wird? Wohl eher nicht! Ich dachte hier gibt es räudigen Deutschpunk von pubertären Teenagern auf die Lauscher. Falsch gedacht. Rübenschneider ist eine astreine, wie man sie heute nennt, Punk’n’Roll Band aus Bremen.

Dreckige Gitarren, siffiger Gesang, schnelle Akkorde. So lässt sich Rübenschneider am besten beschreiben. Hier gibt es zehn Bretter im Stile von Bands wie The Turbo AC’s, Peter Pan Speedrock oder älteren Turbonegro Sachen. Man hört der Platte jedenfalls an, dass die Männer genau wissen was sie machen und nicht erst seit ein paar Tagen im „Geschäft“ sind.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Ich kann nur sagen, dass ich von dem Rübenschneider Debüt „Bauernhausmusik“ positiv überrascht bin! Am Ende des Beitrags findet ihr ein Video, bei der ihr euch selbst ein Bild von der Band machen könnt.


Rübenschneider – Bauernhausmusik

Band: Rübenschneider
Titel: Bauernhausmusik
Label: Cut Out Records
Format: Album
Release: 2016
FFO: Turbonegro, Peter Pan Speedrock
Tracklist:

1 Killer
2 Sharks
3 Overhead
4 Warme Aale
5 Gone Wrong
6 Boozed Freaks
7 Schubladendenken
8 Farmer Girl
9 Going Mad
10 Breit

- Werbung -
Demons Run Amok
BEWERTUNG
Bewertung
80 %
Vorheriger BeitragChefdenker – Eigenuran ::: Review (2016)
Nächster BeitragDave Hause – Bury Me In Philly ::: Review (2017)
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Ich lebe und liebe Hardcore und Punk-Rock seit meinem 13ten Lebensjahr. Seitdem bin ich stetig auf der Suche nach neuen Bands. In meiner Freizeit besuche ich möglichst viele Shows, spiele Fußball, liebe gutes Essen und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein