We Can Do The Ska Vol. 4
- Werbung -
WTF Records

Bereits in die vierte Ausgabe von We Can Do The Ska, die 7‘‘ Vinyl Serie von Smith & Miller Records ist da. In der Serie spielen jeweils zwei Non-Ska Bands einen Ska-Song und diese landen jeweils auf einer Seite der Vinyl Single. Dieses Mal mit dabei sind Sniper 66 aus Austin, Texas und Blanks 77 aus New Jersey.

Auf der einen Seite haben wir mir mit Blanks 77 eine altgediente Punkrock Band, die es mit Unterbrechung seit 1990 gibt. Fünf Studioalben und diverse Singles und EPs hat Blanks 77 bereits veröffentlicht. Ihr Beitrag zu We Can Do The Ska ist eine in die Beine gehende fröhliche Nummer die Skanked And Pogoed heißt. Eine Anspielung auf ihr 97er Album Tanked and Pogoed würde ich nicht von der Hand weisen. Blanks 77 kombinieren bei dem Song viel Spaß und Punk mit Ska Elementen, auch an einer Bläserfraktion wird dabei nicht gegeizt. Schöne unterhaltsame Nummer.

Auf der anderen Seite gehen Sniper 66 eine Spur härter zur Sache und bringen mit Who I Am eine ziemlich rotzig klingende Ska-Punk Nummer und bringen neben Härte und Rotzigkeit auch noch ein gutes Tempo mit ein. Snipper 66 haben auch schon fünf Alben veröffentlicht und hinterlassen auch im Ska-Punk eine fette Duftmarke. Die Reibeisenstimme von Sänger Dylan passt richtig gut zu dem Song und bietet einen guten Kontrast zu den Blasinstrumenten.

Die beiden Songs gefallen mir richtig gut, auch wenn sie beide total unterschiedlich sind. Haben beide ihren besonderen Charm.

Die vierte Ausgabe der Non Ska Bands Playing Ska ist für mich bisher die beste Ausgabe.

Ich freue mich schon auf die nächste Ausgabe.

- NEWSLETTER -
BEWERTUNG
Rating
Vorheriger BeitragHappy Release Day! Diese Alben sind heute erschienen (KW 20, 2022)
Nächster BeitragMeet My Family *United Against Racism* by Mie Photos (Buch & Bonus CD) ::: Review (2022)
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!
split-sniper-66-blanks-77-we-can-do-the-ska-vol-4-review-2022Bereits in die vierte Ausgabe von We Can Do The Ska, die 7‘‘ Vinyl Serie von Smith & Miller Records ist da. In der Serie spielen jeweils zwei Non-Ska Bands einen Ska-Song und diese landen jeweils auf einer Seite der Vinyl Single. Dieses Mal...

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein