Terrorgruppe - Superblechdose - Live-Album
Terrorgruppe - Superblechdose (Cover)

Terrorgruppe – die Band meiner Jugend! Die Blechdose war wohl sicher nicht nur für mich meine Punk-Bibel, die vor der Schule im Bus und in der Pause auf dem Pausehof im Walkman rauf und runter lief, um sie dann am Nachmittag im heimischen Jugendzentrum auf alten, kratzenden Boxen zu hören. Songs wie Ich bin ein Punk, Opa oder Mein Skateboard prägten so nicht nur meine Jugend, sondern auch mein darauffolgendes Dasein.

Umso schöner, war es für mich, als die Aggropunks nach ihrer Auflösung 2005, acht Jahre später zurückkehrte und ich mit die Terrorgruppe auch einmal live ansehen konnte. Mindestens genauso schön war bzw. ist, dass die Band auch wieder neues Material veröffentlicht. Nachdem 2016 ihr Erfolgsalbum Tiergarten erschienen ist, legt die Terrorgruppe nun mit der Superblechdose noch einen drauf und veröffentlicht den ultimativen Nachfolger ihres legendären Live-Albums der Blechdose.

Es stellt sich nun natürlich die Frage, ob der Superlativ seinen Titel gerecht wird, da die Messlatte mit ihrer Kultplatte aus dem Jahr 2002 sehr hoch angesetzt wurde.

- Newsletter -
 
Terrorgruppe

Eins vorneweg. Die Blechdose ist unantastbar. Da kommt wirklich nichts ran. Mit der Superblechdose haben es die Berliner jedoch geschafft, uns einen mehr als würdigen Nachfolger zu präsentieren. Das gute Stück beinhaltet ganze 37 Songs, die 2016 während ihrer Tiergarten-Albumtour im Berliner SO36 und Astra, der Scheune in Dresden, den Club Vaudeville (Lindau), im Kölner Underground, im Fährmannfest (Hannover), im Posthof in Linz und im Würzburger Immerhin aufgenommen wurden.

Die Tracklist (siehe Ende des Beitrags) setzt sich dabei überwiegend aus alten Klassikern zusammen. Hinzu kommen jedoch auch einige neue Songs wie Der Maximilian, Blutbürger oder Schlechtmensch. Einer der Höhepunkte der Platte ist jedoch ein Cover zu Hurra die Welt geht unter von K.I.Z. – sehr gelungene Sache!

Sicher hätte die Superblechdose auch 20 weitere frühere Songs enthalten können, da die Anzahl der Terrorgruppe Klassikern über die Jahre mit ihrer Gründung Anfang der 90er schon ordentlich in die Höhe geschossen ist, doch gerade deshalb muss man den Jungs hier ein Kompliment machen, da die Auswahl der Tracklist wirklich hervorragend ist!

So lautet die Antwort auf Terrorgruppe’s allzeit bekannte Frage, ob wir gut drauf seien, weiter höfflich: „Fick dich du Arschloch!“Kaufempfehlung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Terrorgruppe – Suplerblechdose

  1. Superkonferenzschaltung
  2. Immer besser
  3. Rumhängen
  4. Schmetterling
  5. Arbeit sein muss bleibt
  6. Allein gegen Alle
  7. Tiergarten
  8. Kathedralen
  9. Russenhitler
  10. Leider nur ein Traum
  11. Na Endlich
  12. Keine Airbags für die CSU
  13. Gestorben auf dem Weg zur Arbeit
  14. Schlechtmensch
  15. Tresenlied
  16. Doktor Doktor
  17. Sabine
  18. Der Rhein ist tot
  19. Wochenendticket (Romantik)
  20. Ernst August II
  21. Sozialer Misserfolg
  22. Hurra die Welt geht unter
  23. Mein Skateboard ist wichtiger als Deutschland
  24. Dumm aber lieb
  25. Das war ihr Leben
  26. Blutbürger
  27. Angela
  28. Abenteuer Bundeswehr
  29. Kinderwahnsinn
  30. Der Maximilian
  31. Keiner hilft euch
  32. Die Gesellschaft ist schuld, daß ich so bin
  33. Tante Gerda
  34. Opa
  35. Schöner Strand
  36. Weitergehen
  37. Wir müssen raus
- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragMovements – Feel Something ::: Review (2017)
Nächster BeitragZuname – Nothing Can Stop Me ::: Review (2017)
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, singe selbst in einer Band namens Thin Ice, spiele Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

3 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein