THE CREW: Neues Projekt mit Mitglieder von Rancid, Pennywise & Suicidal Tendencies

Tim Armstrong, Matt Freeman, Mike Muir, Fletcher Dragge und Byron McMackin sind The Crew und haben einen Songs für den guten Zweck veröffentlicht.

0
- Werbung -
WTF Records

Tim Armstrong, Matt Freeman (beide Rancid), Mike Muir (Suicidal Tendencies), Fletcher Dragge und Byron McMackin (beide Pennywise) haben sich unter den Namen The Crew zusammengetan, um mit One Voice einen Song für den guten Zweck zu veröffentlichen.

Während der Song via Epitaph Records bereits digital erschienen ist, wird dieser am 02. Juli 2021 auch über Stay Free Recordings auf 500 Stück limitierten Vinyl in fünf Auflagen veröffentlicht. Alle Erlöse des Songs gehen an Musack, einer gemeinnützige Organisation, deren Mission es ist, Kindern und Jugendlichen durch Musik eine Stimme zu geben, indem sie Musikinstrumente bereitstellen. Ihr könnt euch das Lyric-Video zu One Voice zu Beginn des Beitrags ansehen.

Pennywise-Gitarrist Fletcher zum Song:

- NEWSLETTER -

“Collaborating with Tim Armstrong, Mike Muir, And Matt Freeman has been an awesome experience, obviously Byron Mcmackin and I go way back. Byron and I had a demo of ‘One Voice’ laying around for couple years, and I thought it would be cool to bring a couple old friends on board to breath some new life into it. Watching these guys lay down their own personal trademark styles on this song was nothing short of amazing! I think it’s safe to safe we’re all pretty fucking stoked on the final product, and being able to donate proceeds to Musack feels pretty awesome as well. Find it, crank it up, and enjoy!”

Auch wenn es derzeit nicht bekannt ist, ist davon auszugehen, dass es sich bei The Crew um ein einmaliges Projekt für die Single handelt.

- Werbung -
Bull Brigade

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein