THE EXPLOITED veröffentlichen neues Video „Fuck The System“

Der Song stammt aus dem gleichnamigen Album, das vor 17 Jahren erschienen ist. Gleichzeitig kündigte die Band an, zeitnah an einen Nachfolger zu arbeiten.

3
- Werbung -
Nuclear Blast

The Exploited haben ein Live-Video zum Titelsong von Fuck The System veröffentlicht. Das Video wurde in Los Angeles während der diesjährigen USA-Tour aufgenommen. Fuck The System erschien 2003 über Nuclear Blast.

Gleichzeitig stellte das britische Punk-Urgestein neues Material in Aussicht. So wolle The Exploited mit den Arbeiten an neuen Songs beginnen, um zeitnah, nach knapp zwei Jahrzehnten, einen langerwarteten Nachfolger von Fuck The System zu veröffentlichen.

We get asked all the time when are we going to do a new album. Well as soon as we can get back into a practice room we will be starting to work on new songs for a album.

The Exploited gründeten sich 1979 in Edinburgh (Schottland) und zählen zu den einflussreichsten Punk-Bands. Veröffentlichungen wie Punk’s Not Dead (1981), Troops Of Tomorrow (1982) oder Beat The Bastards (1996) gelten als Klassiker der Szene. Die Band veröffentlichte 2003 mit Fuck The System ihr bisher letztes Album.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020
The Exploited - Photo by Alan Swan
The Exploited – Photo by Alan Swan

The Exploited waren zuletzt Ende vergangenen Jahres bei uns auf Tour. In den vergangenen Jahren hatte Sänger Wattie Buchan immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Der Schotte, der 1957 geboren wurde, hatte 2014 einen Herzinfarkt und auch in den darauffolgenden Jahren befand sich Wattie immer wieder wegen Herzleiden längere Zeit im Krankenhaus. So mussten The Exploited beispielsweise im April 2017 eine laufende Tour abbrechen, bei der man gemeinsam mit The Casualties unterwegs war, und auch im September vergangenen Jahres musste die Band aufgrund einer Operation von Wattie einige Shows absagen.

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

3 Kommentare

  1. Bands wie „The Exploited“ sind genau das, was so Pisser wie ihr nicht hören dürften! Eltern irgendwelche Lehrer, Sozialarbeiter etc. Behütet aufgewachsen, irgendeinen Drecks studiert, und dann ist man der krasse Revoluzer mit nem Hardcore Einheitslook und bisschen Tinte – FICKT EUCH! Ihr seid nicht nicht Working Class, ihr seid keine Punx, ihr seid SJW Spacken. Geht mal Gendersternchen üben.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein