The Lads - Counterculture (2018)
The Lads - Counterculture (2018)

Nach einem Demo, das Anfang 2017 erschienen ist, legen die Breisgauer von The Lads ein Jahr später nun ihr Debütalbum vor. Dieses trägt den Titel Counterculture und ist über Contra Records erschienen. Die Platte beinhaltet 11 kompromisslose Oi!-Punk-Nummern, die an die englischsprachigen Songs von Loikaemie erinnern lassen. Der Vergleich alleine kommt jeder Oi!-Band ja quasi einen Ritterschlag gleich, doch die Ähnlichkeiten im Sound (tiefer Bass, stark verzerrte Gitarren) und Gesang nicht zu überhören.

Die hart-kehligen Vocals kommen dabei überwiegend mehrstimmig aus den Boxen geströmt und ergänzen sich untereinander sehr gut. Vor allem die Gangshouts, die, wie es häufig so ist, vor allem in den Refrains Einsatz finden, kommen richtig fett daher. Die Songs bewegen sich allesamt im vorderen Tempobereich. Es gibt also keine unnötigen Längen und es geht durchweg hart und direkt zur Sache – von Song 1 bis 11. So muss Streetpunk – beide Daumen hoch!

Tracklist:

Side A
1. We Are The Lads
2. Hate And Anger
3. Good Bye My Friend
4. No Regrets
5. Bigwigs And Underlings
6. The Purge

Side B
7. Entropy
8. They Got You
9 What Makes Me Sick
10. Something In The Water
11. Worker Bees

Demons Run Amok - Fest

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben