The Plastic Smile - The Night Before We Left (Cover)
The Plastic Smile - The Night Before We Left (Cover)

Ludwigsburg scheint ein echter Geheim-Spot für Bands des Melodic Punkrock-Genres zu sein. Flattert mir doch mit The Plastic Smile in kürzester Zeit die zweite Band aus dem Stuttgarter Nachbarstädtchen mit ihrem neuesten Release ins Haus, von der ich bisher noch rein gar nichts gehört habe. Und das obwohl das Trio bereits seit 1994 gemeinsam Musik macht und in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert.

The Plastic Smile (Bandfoto)
The Plastic Smile (Bandfoto)

Als kleines Geschenk an sich selbst gibt es mit The Night Before We Left ihr neuestes Release, das am 12. April 2024 offiziell das Licht der Welt erblickt. Darauf enthalten sind, wie eingangs bereits erwähnt, zwölf Songs, die sich musikalisch allesamt dem weiten Feld des Melodic Punkrock zuordnen lassen, wobei die Poppigkeit hier einen sehr präsenten Part einnimmt. Als Einflüsse benennt das Trio selber u.a. Bands wie Lagwagon, No Use For A Name oder Propagandhi und man kann der Band auch das Bestreben, diesen Szenegrößen nachzueifern nicht absprechen, allerdings sind wir hier doch noch ein ganzes Stückchen von entfernt.

Nicht falsch verstehen, die Band schafft es, eingängige Songs zu schreiben und es gibt eigentlich auch recht wenig auszusetzen. Allerdings catcht mich die Musik auch bei mehrmaligem Durchhören der CD nicht zu 100% und ich habe nicht das Gefühl, hier bei dem ein oder anderen Song instant auf Repeat drücken zu wollen, um ihn wieder und wieder aufs Neue zu hören. Schade, aber das mag vielleicht auch nur meine subjektive Wahrnehmung sein. Vielleicht ja ein Grund mehr, hier einmal reinzuhören und sich selbst eine Meinung zu bilden.

- NEWSLETTER -
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist

  1. Pass The Torch
  2. The Night Before We Left
  3. Non Player Character
  4. Haunted By Your Ghost
  5. Storm The Gates
  6. Concrete Walls
  7. Zombies In The Skies
  8. King Of Fools
  9. Same Same But Older
  10. Salute To A Friend
  11. Divided
  12. Connected
- Werbung -
– Playlist: Happy Release Day
BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragF*CKING ANGRY mit Video-Single „Hoffnungsloser Optimist“
Nächster BeitragRAWSIDE: Neues Album „Menschenfresser“ erscheint im Mai
Rouven
Mein Name ist Rouven, ich bin 32 Jahre alt und komme aus Bad Berleburg in Nordrhein-Westfalen. Wenn ich nicht gerade auf Konzerten unterwegs bin, trifft man mich wahrscheinlich auf einem Fußballplatz in der Region. Musikalisch liegen bei mir die Wurzeln ganz klar im Punkrock (Pennywise, NOFX, Bad Religion, Millencolin) aber auch Hardcore-Scheiben rotieren bei mir auf dem Plattenteller (Risk it, Champion etc.).
the-plastic-smile-the-night-before-we-left-review-2024The Plastic Smile beschenken sich zum 30-jährigen Jubiläum selbst und veröffentlichen ihr neuestes Album "The Night Before We Left".

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein