Donnerstag, Feierabend und Tickets für The Take (Coole Band aus Ex Madball/AF/Biohazard Mitgliedern) im Monkeys Music Club.

Also, schnell ein Feierabendbierchen rein und auf gings gen Altona. Dort angekommen war ich erst mal überrascht, dass gar nicht so viel los war. Also wurde es ein gemütlicher Abend im Pubbereich des Clubs.

Irgendwann ging es dann auch los mit The Take. Und was soll ich sagen? Live haben sie mich persönlich noch mehr überzeugt als auf Platte. Es wurde ein bunter Mix aus aktuellem Album, Madball- und Biohazard-Songs dahin geschmettert. Leider war das Publikum etwas zurückhaltend, aber passte ja irgendwie zur Pubbühne. 

Ab und zu gabs dann aber doch etwas Bühne stürmen und Bewegung. Vor allem bei den guten alten Klassikern Its my life und Crucified. Ich fand’s auf jeden Fall cool.

Nach ner knappen Stunde war die Band dann fertig und Die Nachtwächter bauten auf und legten los. Wer die Jungs nicht kennt, es ist ein Akkustik Duo bestehend aus Snoopy (Crushing Caspars, MAD Tourbooking) und Buzz Dee (Knorkator). Von den beiden gab es schön Cover auf die Ohren. Von Motörhead bis Johnny Cash.

Der perfekte Abschluss eines entspannten und coolen Abends. 

Es gab wohl noch ein bisschen Party danach glaub ich. Aber da die Pflicht am nächsten Tag rief, bin ich brav aber dennoch leicht angetüdelt nach Hause.

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein