Knallschoten Attacke Vol. 1 (2021)
Knallschoten Attacke Vol. 1 (2021)
- Werbung -
WTF Records

Einen Deutschpunk-Sampler zu produzieren, der ausschließlich auf Vinyl erscheint, ist eine nette Idee. Denn simmamal ehrlich, Vinyl ist da A und O der aktuellen, musiktragenden Hardware. Und da Deutschpunk eh irgendwie ein wenig an Aufmerksamkeit verloren hat (so kommt es mir zumindest vor), ist es auch eine super Sache, dem Genre Boden zu geben. Dank Dennis von Nixda! und Pauli Punker Records und freundlichen Spender*innen konnte das Projekt realisiert werden. Insgesamt gibt es das schmucke Teil 300 mal. 100 in schwarz und 200 auf grünem Vinyl.

Versammelt haben sich hier mehr oder weniger bekannte Namen und die stelle ich euch jetzt der Reihe nach kurz vor:

Hellhead haben den Opener auf der A-Seite und die Band aus dem Friesland (Jever, wenn ich richtig recherchiert habe) wissen selbst nicht genau, was sie spielen. Rock?Metal?Punk? Attacke hilft euch bestimmt bei der Entscheidung. Weiter geht´s mit Habgier aus Neubrandenburg. Religion heißt der Song, den die Band um Sängerin Melli hier beisteuert. Deutschpunk.

- NEWSLETTER -

C3iNicht gekriegt Kurve. Die Hamburger haben hier ein bislang unveröffentlichtes Lied zum Besten gegeben. Sowas find ich von jeher geil. Los Bierholn, ich liebe den Bandnamen, sind als nächstes an der Reihe. Schweinedisko hebt den Funpunk-Faktor dieser Platte mal gewaltig an.

Die alten Recken von Novotny TV haben ebenfalls den Weg auf die Knallschoten-LP gefunden. Lustige Band, die dank der Vocals aber nicht jedermenschs Sache waren. Meine schon, ich mochte die immer. Tanzig steuern ihr Hundelied Teil II bei. Als ziemlichen rohen Punk könnte man die Mucke der Ex-Metaller bezeichnen.

Das abschließende Trio der A-Seite stellen Channel Rats (Mickey Maus), MakaBar (Sehnsucht) und Die Schwarzen Schafe (Erinnerungen). Erstere drücken harte Riffs durch die Boxen, während Wweite auch gerne mit Blasinstrumenten aufwarten. Die Schwarzen Schafe machen Deutschpunk der alten Schule. Die Düsseldorfer Punks sind ja auch schon dementsprechend lange im Geschäft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alternative Fakten gibt es dann zu Einstimmen auf die B-Seite. Bauen Verkaufen ist ein schiebender Punksong. I like tatsächlich. Schmeißt die ganzen Investoren raus! Ja und dann kommen Übelzt. Aber das sind sie nicht, die sind nicht übel. Das ist Funpunk der aus der Anlage gackert. Lustig hört sich das wirklich an. Bog Bog.

Die Verwesenden Altlasten aus Stuttgart sind mit ihrem Song Dva 3 vertreten. Die Band spielt sogenannten Drei-Akkorde-Punk der das bringt, was man erwartet und seit gefühlt 100 Jahren liebt. Schikane kommen aus Hamburg und auch sie machen Deutschpunk, der recht radikal klingt und das zeigt auch der Song Spiegel.

Wie gehabt auch hier ein Trio zusammengefasst zum Abschied aus der B-Seite. Missbrauch aus München existieren auch gefühlt schon seit ich mich erinnern kann. 1992 hat sich diese Gruppe gegründet und sie haben Die Schere mitgebracht. An vorletzter Stelle kommen Nixda!, die Deutschpunkband mit Querflöte und gleichzeitig auch die Band des Schöpfers dieser Kompilation. Lass uns trinken – ja gerne! Den Schlusspunkt setzen Kindergarten mit Astronaut. Für mich ganz ehrlich ein absolutes Highlight. Kann man sich super anhören, deswegen hier das Video dazu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit: Ich mag Deutschpunk in all seinen Facetten und demnach kann ich diese Platte nur Jeder und Jedem ans Herz legen aber Beeilung, das Ding ist wie gesagt limitiert. Ein Downloadcode ist übrigens auch dabei. Viel Spaß, ich freue mich auf Volume 2.

- Werbung -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein