- Werbung -
Insanity

Volxsturm haben über ihre soziale Kanäle ihre Auflösung bekanntgeben. Dort verkündete die Band, dass die Shows in Dresden und Eberswalde ihre beiden letzten sein werden. Die Oi-Punk-Band wird am 07. Dezember im Exil Eberswalde somit zum letzten Mal live auf der Bühne stehen.

Volxsturm gründete sich 1991 in Schwerin und zählt zu Deutschlands bekanntesten und einflussreichsten Oi!-Punk-Bands. In den vergangenen knapp drei Jahrzehnten veröffentlichte die Band sieben Studioalben und diverse Split-Veröffentlichungen wie z.B. mit den Broilers.

- Werbung -
HC-Punk-Umfrage

Als Gründe für die Auflösung werden vor allem private angegeben. Hier das Statement von Volxsturm zu ihrer Entscheidung:

Prioritäten verschieben sich, Menschen verändern sich und Gesundheit ist endlich.
Wir werden in Dresden & Eberswalde unsere letzten Clubshows spielen.
Wir blicken dankbar auf das zurück, was wir mit der Band seit fast 30 Jahren weltweit erleben durften.
Wir danken allen ehemaligen Bandmitgliedern und Weggefährten für die geile Zeit on the Road, auf der Bühne & manch feuchtfröhliche Aftershowparty.
Wir danken unseren Label und Merchpartnern die über die Jahre zu Freunden wurden, allen voran Sunny Bastards, aber auch DSS Records, Streetmusic Records, Bandworm, United Kids & Contra ohne die unser Weg so nicht möglich gewesen wäre.
Und wir danken natürlich allen Menschen die unsere Platten kauften, unsere Shirts trugen und uns vor der Bühne feierten und uns damit so viel positive Energie zurückgaben, um neben Familie und Beruf so lange am Start zu sein.

Wir freuen uns auf 2 exzessive letzte Shows in Dresden & Eberswalde!
Teilt den Beitrag & kommt zahlreich zur letzten „Chance to Dance“!

- Werbung -
Demons Run Amok
 
Vorheriger BeitragROGERS mit Video zu „Ganz nach oben“
Nächster BeitragDIE ÄRZTE verkünden große Tour für 2020
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, spiele selbst in einer Band namens Thin Ice, probiere mich im Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein