- Werbung -
Nuclear Blast

Waste meldeten sich nach ihrer Debüt-EP Executioner mit ihrer zweiten EP namens The Last One Standing zurück, die über Refuse Records als 7″-Vinyl erschienen ist. Wie auf Executioner  präsentieren die Schweden wütenden Hardcore, der mit leichtem Meta-Einflüssen daherkommt.

Die Produktion der fünf Songs ist ein richtiges Brett: Das Schlagzeug knallt ohne Ende, der Bass hat ordentlich Wums und auch die Vocals könnten kaum besser abgemischt sein – alle so produziert, dass es nicht zu glatt klingt und ordentlich knallt. Von der Direkt- und Rohheit erinnern Waste auf der neuen EP ein wenig auf Year Of The Knife, ohne dabei ganz so experimentell unterwegs sein wie die Amis.

Thematisch befassen sich Waste in den Songs mit Themen wie Feminismus, Vegan Straight Edge und den Stolz der Arbeiterklasse.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Starke EP, die auf ein baldiges Album hoffen lässt! Wer auf gradlinigen, kompromisslosen Hardcore steht, der sich kaum besser zum Moshen eignen könnte, sollte die Band unbedingt einmal auschecken!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragTells Bells 2020: Line-Up nimmt weiter Form an
Nächster BeitragPEARS veröffentlichen neuen Song „Cynical Serene“
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, singe selbst in einer Band namens Thin Ice, spiele Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein