Teilen
- Werbung -

Das Motto von Agnostic Front: Nach der Tour ist vor der Tour! Die New York Hardcore Legende ist auch nach weit über 30 Jahren Bandgeschichte kein bisschen Müde und kommt nach ihrer Europa-Tour im Sommer auch im Winter zu uns zu Besuch.

Auf dieser stehen mit Dresden und Köln auch zwei Shows in Deutschland auf dem Programm.

Agnostic Front veröffentlichte 2015 ihr bisher letztes Studioalbum The American Dream Died auf Nuclear Blast. Am Ende des Beitrags findet ihr ein Musikvideo zum darauf enthaltenen Song Old New York.

Agnostic Front – Europa-Tour 2017

09.11. Birmingham – Mama Roux’s (UK)
10.11. Glasgow – Audio (UK)
11.11. Leeds – Eiger Studios (UK)
12.11. London – Underworld (UK)
13.11. Opwijk – Nosta (Belgium)
14.11. Aarau – Kiff (Switzerland)
15.11. Bourg En Bresse – La Tannerie (France)
16.11. Besancon – La Rodia (France)
17.11. Creil – La Grange à Musique (France)
18.11. Saint Brieuc – Festival Ink Mas Party (France)
19.11. Paris – Le Petit Bain (France)
20.11. Köln – Underground (Germany)
21.11. Kiev – Bel Étage (Ukraine)
22.11. Minsk – Re:Public (Belarus)
23.11. St. Petersburg – MOD Club (Russia)
24.11. Moscow – Moscow Concert Hall (Russia)
25.11. Dresden – MAD Fest @ Eventwerk (Germany)

Demons Run Amok - Fest
Teilen
Vorheriger BeitragKonzertbericht: Rock im Daal am 15.07.17
Nächster BeitragRock Your Holidays Festival in Neunkirchen (Saar) am 15. Juli 2017
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Ich lebe und liebe Hardcore & Punk-Rock seit meinem 13ten Lebensjahr und bin seitdem stetig auf der Suche nach neuen Bands. In meiner Freizeit besuche ich möglichst viele Shows, versuche mich durch verschiedene Sportarten fit zu halten, liebe gutes Essen und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge, könnt ihr euch gerne an mich wenden. DIY OR DIE!

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben