Axids- Kids With An Axe!
- Werbung -
WTF Records

Das Debütalbum Kids With An Axe! von Axids, einer Band mit Heimathafen Hamburg, landete letzte Woche auf meinem Plattenteller. Die Band, die als Gründungsort das legendäre Hamburger Hafenklang vorzuweisen hat, wartet mit Hardcore/Punk und Metal- Screaming Vocals auf. Das kommt dabei raus, wenn ein Black Metal Sänger mal ein bisschen mehr Wumms und Energie in seiner Musik sucht. Aber Spaß nicht ganz bei Seite, davon haben die Jungs von AXIDS nämlich eine ganze Menge. Der Name setzt sich eben auch Schlicht und ergreifend aus Axe und Kids zusammen. Aber auch wenn sie mit sehr viel Freude und Klamauk an die Sache rangehen, siehe auch die Song Titel, musikalisch wird das ganze schon sehr ernst genommen. Veröffentlicht wird das gute Stück auf Vinyl und digital am 18. März 2022 über Squirrel Records.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuerst hatte ich ja den Eindruck, dass die Scheibe etwas lahm ist und am Anfang so ein verlangsamtes Intro. Was soll der Mist denn, habe ich noch gedacht und dann festgestellt die Scheibe soll auf 45 rpm laufen. Also das ganze nochmal von vorne in der richtigen Geschwindigkeit. Jetzt geht die Musik auch voll ab und von lahm kann überhaupt keine Rede sein. Die Stimme hört sich dafür sehr schnell an und manchmal erinnert der Gesang ein wenig an Donald Duck auf Speed. Ist aber ganz geil, so ein Metal Screaming mit mehr Aggressivität und Power. Zu dem Gesang gesellen sich treibende Beats schöne harte, schnelle Riffs und ein fetter Bass Sound. Alle tragen zu dem Sound bei, ohne dass ein Instrument mehr im Spot ist als das andere.

Ein geiler, fresher Sound, der mir gut gefällt, an Tagen an denen ich gut drauf bin sicherlich noch mehr. Da kann man auch alleine pogend durchs Zimmer springen und wie das auf einer Party oder gar im Pit auf einem Gig aussehen wird, wage ich mir noch gar nicht auszumalen nach der langen Zeit der Entbehrung. An Tagen an denen ich nicht gut drauf bin und das kommt vor, kann mich der Sound aber auch nach zwei Songs ganz schön nerven, kann ich mir vorstellen. Also hoffen wir auf viele gute Tage. Fest steht die Jungs haben wirklich einen an der Murmel, aber eben im positiven Sinne, da passt der Promo Text wirklich gut:

„…erwachsene Männer mit Peter Pan Syndrom, die immer noch in Teenage Angst baden und ihrer 80er Jahre TV-Welt leben.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In die beiden Songs Kids With an Axe und Axid Queen könnt ihr hier schon mal reinhören und euch selbst einen Eindruck verschaffen. In meiner Playlist werden Axids sich mit Sicherheit eine Zeitlang halten und auf mein erstes Axids Konzert, hoffentlich im Hafenklang, freue ich mich schon sehr.

Tracklist:

01 Intro
02 Kids With An Axe
03 Axid Rose
04 So Axided
05 Axid Of Evil
06 Axid Queen
07 Theo Axidable
08 Axidus
09 Party Time Axidlent
10 Axids All Areas
11 Axident
12 No Axid

- NEWSLETTER -
Vorheriger BeitragThe Blokes – Same Old Stories ::: Review (2022)
Nächster BeitragDeep Shining High – Guided By The Blues ::: Review (2022)
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein