Start Bands A Wilhelm Scream

Band: A Wilhelm Scream

Tells Bells Festival präsentiert Line-Up für 2024

Das Line-Up ist vollständig. Mit Millencolin, Comeback Kid, Terror, Less Than Jake und vielen mehr.
Less Than Jake (Pressebild, 2020)

LESS THAN JAKE im Sommer 2024 auf Tour

Als Special-Guest wird niemand geringeres als A Wilhelm Scream am Start sein.
Punk Rock Holiday 2024

Punk Rock Holiday mit nächster Bandwelle für 2024

7 neue Namen für das Punk Rock Holiday 2024. Neu mit dabei sind unter anderem No Fun At All, The Exploited und H2O.
Manchester Punk Festival 2024

Finales Line-Up beim Manchester Punk Festival 2024 veröffentlicht

Bei diesem Festival sind die Headliner absolute Nebensache.

Brakrock 2024 – Zweite Bandwelle schlägt ein

Die zweite Bandwelle räumt ordentlich ab und lässt einen zungenschnalzend zurück.

XTREME FEST veröffentlicht Line-Up für 2024

Einmal mehr ein mega Line-Up mit Descendents, Sick Of It All, The Baboon Show und vielen mehr.

Festivalbericht: Das war das Tells Bells 2022 – Fotobericht und Interview

Komplett ehrenamtlich stellt die Tells Bells Crew seit 2004 ein Festival auf die Beine, was nicht nur bei den Besuchern, sondern auch bei den Bands Kult- und Liebhaberstatus erreicht hat.
Jim Lindberg von Pennywise (Photo by Jörg Baumgarten)

Nächste Bands für SBÄM Fest 4 bestätigt

Pennywise, Bridge City Sinners, The Von Tramps und Die Partie haben es auf das Line-Up zum SBÄM Fest 4 geschafft.
A Wilhelm Scream (Promobild, 2022)

A WILHELM SCREAM mit neuem Video zu „Figure Eights in My Head“

Das neue Album 'Lose Your Delusion' ist heute erschienen.

Gerade angesagt

The Casualties (Photo by @nivu.pics)

THE CASUALTIES im Sommer 2024 auf große Euro-Tour

The Casualties spielen sich 2 Monate durch Europa. Los geht es auf dem Ain't Like You in Torgau.
Ranen und seine 10 Lieblingsplatten

10 Records Worth To Die For: #219 mit Ranen (Hammerhead, Serpent Eater, Morast)

"Während andere NYHC-Bands wie Sick Of It All oder auch die späteren Cro-Mags und so Schrott wie Madball, Kram gemacht haben, der offenkundig mehr „Musikfans“ ansprechen sollte, waren Sheer Terror musikalisch wie textlich schroff und abweisend. Nix da von wegen Unity. Das sagt und sagte mir sehr zu."