Home Reviews Boysetsfire –...

Boysetsfire – s/t ::: Review (2015)

Am 25. September veröffentlichten Boysetsfire ihr lang angekündigtes neues selbstbetiteltes Album. Hier ein Review zur Platte.

0

Boysetsfire veröffentlichten Ende September 2015 ihr von Fans lang ersehntes und in den letzten Monaten viel umworbenes selbstbetiteltes Album. Dabei lautet der Slogan der neu begonnenen Boysetsfire Area: Family! Freedom! Forward!. Hört sich irgendwie fast schon ein wenig Hippie-mäßig an…naja!

Ich persönlich war nie ein großer Boysetsfire Fan. Viele würden mich mit der Aussage die ich jetzt loslasse vielleicht am liebsten buchstäblich steinigen, aber der Sound ist mir zu klar und damit eingehend einfach zu energielos, weil die Tracks teilweise so weinerlich daher kommen. Wie gesagt, nur meine nichts bedeutende persönliche Meinung!

Zweifellos, Boysetsfire machen gute Musik! Das bestätigen auch der Top10 Charteinstig und die gerade endende Europa-Tour die sehr gut besucht war. Ich vermisse aber einfach immer den Hardcore und Punk Attitude in ihren Veröffentlichungen. So leider auch auf den neuen Album!

Das Album erschien am 25. September via End Hits Records und ist überall im Handel erhältlich. Hier noch ein paar Video-Auskopplungen zu Songs von der neuen Boysetsfire Platte.

- Werbung -
BDHW

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben