CardiaC - Mañana No Será Otro Día Igual
CardiaC - Mañana No Será Otro Día Igual

CardiaC ist eine internationale Metal-Hardcore Band aus Genf. Dass die Jungs aus der Schweiz stammen, erwartet man bei dem spanischen Gesang von Sänger Ricardo, der damit der Band einen gewissen Latino-Touch verleiht, hier nicht.

Auf Mañana No Será Otro Día Igual verschmelzen CardiaC Hardcore und Metal miteinander und das bereits auf ihrem siebten Album. Mañana No Será Otro Día Igual wird am 07. Dezember 2018 dann via Tenacity Music erscheinen

Den ersten Track La Vanguardia von dem neun Songs umfassenden Album könnt Ihr euch hier schon einmal anhören.

Auch auf Mañana No Será Otro Día Igual sind prominente Gäste zu hören. So unter anderem Sean Dog von Cypress Hill und Billy von Biohazard. Ohne Gastmusiker, habe ich das Gefühl, kommt man heutzutage scheinbar auch nicht mehr aus.

Der Opener La Vanguar gefällt mir ganz gut, genauso wie das schnellere Imparable. Beide Stücken haben recht interessante Gitarrenparts parat. CardiaC folgen aber bei fast allen Songs einem Muster, so dass es kaum Überraschungen auf dem Album gibt. Hier und da ein starkes Riff, aber alles in allem oft die gleiche, wenn auch nicht schlechte, Struktur. Es fehlt der Platte etwas an Dynamik, so dass die Tracks teilweise etwas schwerfällig wirken. Das kann durchaus auch so gewollt sein, trifft jedoch eben nicht meinen Geschmack.

Leider verstehe ich, außer ein paar wenigen Brocken, kein Spanisch, so dass die sprachliche Barriere verhindert aus den Texten etwas Positives herauszuziehen, obwohl sich der Gesang ganz gut anhört.

Wenn euch La Vanguardia als Song gefällt, hört euch das Album ruhig einmal an.

Tracklist:

1.La Vanguardia
2.Diapositivas y negativos
3.La Resurrección del Antihéroe
4.Imparable (feat. Billy Graziadei)
5.M.O.J.I.T.O
6.Al filo de lo Imposible (feat. Scott Middleton)
7.En L.A. de me decían (feat. Sen Dog)
8.Nadie nace odiando
9.Una vida extraordinaria

Demons Run Amok - Fest

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben