Cavity Search – Scratching Surfaces (2020)
Cavity Search – Scratching Surfaces (2020)
- Werbung -
Nuclear Blast

Cavity Search aus Hamburg haben ihr Debüt Album Scratching Surfaces in guter alter DIY-Manier veröffentlicht. Zwölf Songs mit einer Gesamtspielzeit von etwas über 31 Minuten hat die Post-Punk Band auf das Album gepackt. Auch ein Video zu Runaway Girl hat die 2016 gegründete Band bereits veröffentlicht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Ein schönes Post-Punk Album, das mich manchmal an die 80er Jahre Post-Punk/New Wave Bands erinnert, aber dann auch teilweise wieder moderneren Sound bietet. Neben dem bereits erwähnten Runaway Girl gefallen mir die schnelle Nummer Fucked Up und das rotzige Words & Action am besten auf der Scheibe.

Cavity Search werden mit Scratching Surfaces sicherlich nicht die Szene aufmischen, aber für ein Debütalbum kann es sich absolut hören lassen. Ein guter Grundstein um weiter darauf aufzubauen. Schönes Album in das jeder, der Post-Punk mag, reinhören sollte.

Erwerben könnt ihr die Scheibe auf der Bandcamp Seite von Cavity Search.

Tracklist

  1. Words & Action 1:31
  2. 660 2:33
  3. Wet Pleasure 1:23
  4. Scratching Surfaces 2:53
  5. Read My Mind 3:30
  6. Speak The Truth 3:56
  7. Runaway Girl 2:59
  8. Alone 3:11
  9. Stop Touching Me 3:19
  10. Kaspar Hauser 2:14
  11. Civilised 2:11
  12. Fucked Up 1:34
- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Vorheriger BeitragPRESS CLUB veröffentlichen Video zu „Insecurities“
Nächster BeitragCODE ORANGE veröffentlichen neue Single „Sulfur Surrounding“
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein